Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wichtiges Wochenende für NGM Forward Racing

Wichtiges Wochenende für NGM Forward Racing

Das NGM Forward Racing Team kommt zum Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini nach Misano und ist bereit für ein anstrengendes Rennwochenende.

Alex de Angelis, der San Marino in der Königsklasse repräsentiert, freut sich, wieder in Misano, auf einer seiner Lieblingsstrecken zu fahren. Nachdem er in der ersten Hälfte 2014 Moto2™ fuhr, ist de Angelis zur Saisonmitte mit dem Rückzug von Colin Edwards zurück in der MotoGP™.

Nachdem er seinen ersten MotoGP-Punkt der Saison in Silverstone holte, ist de Angelis zuversichtlich, dass er in seinem dritten Rennen auf der Forward Yamaha einen weiteren Schritt nach vorne machen kann. Beim Heimrennen seines Teams ist sein Ziel, die Lücke auf die Spitzenfahrer zu verringern und seine Ergebnisse zu verbessern.

De Angelis sagte: "Misano ist ein besonderes Wochenende, den das ist mein Heim-GP und da sind immer viele Freunde und Fans vor Ort, um mich zu unterstützen. Darüber hinaus mag ich das Layout der Strecke sehr, also hoffe ich, dass mir diese beiden Dinge in Kombination einen zusätzlichen Boost liefern. Dieses Jahr wird es noch besser sein, weil ich in der MotoGP antrete, also bin ich sehr gespannt."

Sein Teamkollege Aleix Espargaro ist ebenso optimistisch für Misano, eine kleinere Rennstrecke, die seiner Meinung nach zu den Charakteristiken seiner Maschine passt. Nachdem er in Silverstone in Sachen Top-Speed zu leiden hatte, freut sich der Spanier darauf, in Italien zu fahren und ein gutes Ergebnis zu holen.

Espargaro erklärte: "Ich bin zuversichtlich für Misano. Die Strecke ist klein und technisch anspruchsvoll und ich denke, das passt zu unserem Bike. Es gibt starke Anbremszonen und Beschleunigungspunkte und ich denke, dass wir gut abschneiden können. Ich freue mich darauf, ein gutes Ergebnis zu holen. Wir liegen an sechster Position der Meisterschaft und ich würde diese Position gern festigen und versuchen, sie zu verbessern."

 

Tags:
MotoGP, 2014, GP TIM DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Aleix Espargaro, Alex de Angelis, NGM Forward Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›