Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo mit der Pole Position in Misano

Lorenzo mit der Pole Position in Misano

Jorge Lorenzo hat sich im Qualifying zum Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini die Pole Position der MotoGP™-Klasse gesichert. Andrea Iannone und Valentino Rossi schafften ebenfalls den Sprung in Reihe eins.

Movistar Yamaha MotoGP-Pilot Jorge Lorenzo wird den Großen Preis von San Marino in Misano von der Pole Position aus aufnehmen. Der Spanier sicherte sich im heutigen Qualifying in 1:33,238 Minuten die beste Ausgangsposition und blieb 51 Tausendstelsekunden vor Andrea Iannone auf der Pramac Racing Ducati. Mit 0,064 Sekunden Rückstand auf Lorenzo wurde dessen Teamkollege Valentino Rossi Dritter.

Ergebnis Qualifying MotoGP™ Misano

Bei heute bestem Motorrad-Wetter konnten die beiden Qualifyings der MotoGP™-Klasse gefahren werden. Nachdem es gestern komplett verregnet gewesen war, freuten sich die Piloten der Königsklasse heute über 24°C Luft- und 36°C Asphalttemperatur. Im ersten Qualifying mussten sich Yonny Hernandez (Energy T.I. Pramac Racing) und Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) für den zweiten Durchgang qualifizieren. Cal Crutchlow (Ducati Team) schaffte diesen Sprung nicht.

Lorenzo, Iannone und Rossi stellen morgen die erste Startreihe. Dahinter qualifizierte sich das Repsol Honda Team mit Marc Márquez und Dani Pedrosa geschlossen auf den Rängen vier und fünf. Trotz mehrfacher Angriffe und Bestzeiten in den ersten Sektoren, reichte es für den Italiener Andrea Dovizioso (Ducati Team) am Ende „nur“ zu Startplatz sechs. Auf die Pace von Lorenzo verlor er aber gerade einmal 0,201 Sekunden.

Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech 3), dessen Bruder Aleix Espargaro (NGM Forward Racing) und Tech 3 Teamkollege Bradley Smith stellen die dritte Startreihe. Bradl qualifizierte sich als Zehnter, stürzte aber bei seinem finalen Angriff auf die Bestzeit. Der Deutsche blieb unverletzt. Hernandez und Alvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) rundeten die vierte Startreihe ab.

Für deinen exklusiven Welcome-Bonus von 50€ und aktuelle Quoten von bwin auf die Favoriten des Rennen, hier klicken!

Tags:
MotoGP, 2014, GP TIM DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Q2, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›