Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi als Gastgeber für Marquez und WM-Stars beim MotorRanch Tag

Rossi als Gastgeber für Marquez und WM-Stars beim MotorRanch Tag

Nach seinem Sieg beim Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini am Sonntag lud Valentino Rossi MotoGP™ Weltmeister Marc Marquez und zahlreiche WM-Stars zu einem Fahrtag auf seiner beeindruckenden MotorRanch ein.

Rossi und Marquez wurden von Fahrern wie Francesco Bagnaia, Leon Camier, Loris Capirossi, Luca Marini, Andrea Migno, Franco Morbidelli, Miguel Oliveira, Mattia Pasini, Tito Rabat und Bradley Smith an einem Dirt-Track-Tag begleitet.

Nur wenige Kilometer von Misano - der Szene von Rossis überragendem Sieg und einem eher ungewöhnlichen Sturz von Marquez, nach dem er das Rennen am Sonntag nur auf Platz 15 beendete - entfernt trafen sich die Fahrer auf Rossis MotorRanch Dirt-Track-Strecke außerhalb seiner Heimatstadt Tavullia.

Der neunfache Weltmeister fährt und trainiert selbst regelmäßig in der Anlage, die auch Trainingsort der jungen Fahrer der VR46 Akademie ist. Marquez, der in seiner Freizeit ein begeisterter Motocross-Fahrer ist, genoß den Tag auf einer Honda CRF 450 an der Seite von Rossi und ihren WM-Kollegen.

Tags:
MotoGP, 2014, Marc Marquez, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›