Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez über Aragon: „Meine Lieblingsstrecke im ganzen Jahr"

Marquez über Aragon: „Meine Lieblingsstrecke im ganzen Jahr"

Die Repsol Honda Piloten Marc Márquez und Dani Pedrosa kommen nach einem durchwachsenen Rennwochenende von Misano nun nach Aragon.

Vor einer Woche sammelte Dani Pedrosa als Dritter in Italien noch ein verdientes Podest, WM-Leader Marc Márquez allerdings stürzte in Runde zehn. Der Weltmeister konnte zwar weiter fahren, wurde am Ende aber nur 15.

Márquez und Pedrosa haben in Aragon beide schon Höhen und Tiefen erlebt. Márquez stürzte 2010 im Rennen der 125ccm-Klasse in der ersten Runde, schlug 2011 aber zurück und wurde in der Moto2™ Zweiter. 2012 stand er als Zweiter auf dem Podest der mittleren Klasse, letztes Jahr gewann er den MotoGP™-Lauf.

„Italien war ein enttäuschendes Wochenende“, so Márquez im Vorfeld des 14. Saisonrennens. „Jetzt geht es zum nächsten Heimrennen nach Aragon und es wird sicher ganz toll, denn auch mein Fanclub wird dort dabei sein. Das ist im Jahr meine Lieblingsrennstrecke und wir haben in den letzten drei Jahren gute Ergebnisse da geholt. Ich hoffe das geht so weiter. Der erste und letzte Abschnitt sind sehr technisch, du musst in den Kurven stark sein. Wir werden ab Freitag hart arbeiten, um am Sonntag ganz oben zu stehen.“

Bei seinen ersten beiden Aragon-Auftritten wurde Pedrosa jeweils Zweiter, 2012 gewann er. Nach einer unglücklichen Kollision mit seinem Teamkollegen Márquez musste er letztes Jahr zu Boden und sammelte einen Nuller.

„Letztes Jahr war es sich nicht gut für mich gelaufen, aber davon abgesehen bin ich in Aragon immer gut gefahren und ich freue mich auf eine weiteres Rennen vor den Heim-Fans“, so Pedrosa. „Die Unterstützung gibt dir immer eine zusätzliche Motivation und ist einfach toll.“

„Marc hat in der WM klar eine immense Führung aufgebaut, aber zwischen Valentino und mir liegt nur ein Punkt. Meine Priorität hat daher, Rennen zu gewinnen und mich in der Gesamtwertung von ihm abzusetzen, um den zweiten Platz zu sichern.“

Tags:
MotoGP, 2014, GRAN PREMIO MOVISTAR DE ARAGÓN, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›