Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio und Morbidelli 2015 bei Italtrans

Kallio und Morbidelli 2015 bei Italtrans

Das Italtrans Team und Mika Kallio haben sich für das kommende Jahr in der Moto2™-Weltmeisterschaft geeinigt. Der Finne hat einen Einjahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Franco Morbidelli war im Italtrans Team bereits für die Saison 2015 bestätigt worden, jetzt ist die Mannschaft mit Mika Kallio komplett. Das Team bedankt sich derweil auch für die zweijährige Zusammenarbeit mit Julian Simon.

Mika Kallio: „Für mich ist das wirklich gut. Ich kenne sie schon ein wenig, habe in der Vergangenheit schon mit ein paar Leuten von da zusammengearbeitet. Finnen und Italiener sind sehr verschiedenen, aber ich glaube, dass die Leidenschaft und die Ruhe eine tolle Kombination sein werden. Dieses Jahr hatte ich bei den Gedanken an meine Zukunft zwei Ziele: die MotoGP oder die Moto2, aber nicht in irgend einem Team, sondern im richtigen. Italtrans gehört zu den besten Mannschaften der Moto2 und das war in dieser Klasse mein wichtigstes Ziel. Auch fahren sie mit Kalex und ich möchte auf dem gleichen Motorrad bleiben.“

„Das Team ist sehr professionell und bei den Verhandlungen haben sie immer wieder gesagt: ‚Wir wollen gewinnen’ – und das ist auch immer mein Ziel. Der Beste auf der Strecke zu sein. Am Ende habe ich mich daher dazu entschieden, in der Moto2 zu bleiben, es war recht leicht, mich für Italtrans zu entscheiden. Mal schauen, was wir zusammen schaffen können. Wir haben meiner Meinung nach das richtige Ziel gesetzt. Natürlich werde ich auch dieses Jahr versuchen, den Titel zu gewinnen und das dann nächstes Jahr zu wiederholen.“

Luigi Pansera, Team Manager, sagte: „Wir sind happy über das Team, welches wir zusammenstellen – es ist eine gute Kombination aus Talent, Erfahrung, Fähigkeiten und verschiedenen Kulturen. Ich möchte der Bellina-Familie meinen Dank aussprechen: Es liegt nur an ihrer Unterstützung und ihrer Leidenschaft, dass wir in diesem Sport unterwegs sind und unsere Zukunft planen können. Und wie Mika schon gesagt hat: Wir wollen gewinnen.“

Tags:
Moto2, 2014, GRAN PREMIO MOVISTAR DE ARAGÓN, Mika Kallio, Italtrans Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›