Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

CycleWorld - Rainey über die MotoAmerica Pläne

Wayne Rainey hat mit der neuen MotoAmerica Serie einen Plan, um die nächste Generation amerikanischer Rennfahrer in die Weltmeisterschaft zu bringen, wie Matthew Miles in CycleWorld.com berichtet.

Der zweifache AMA Superbike und dreifache 500ccm Weltmeister Rainey arbeitet mit der KRAVE Group, die die kommerziellen Rechte am US-Straßenrennsport von der AMA erworben hat, am MotoAmerica Plan.

Die Serie wird unter dem Namen MotoAmerica AMA/FIM North American Motorcycle Road Racing Championship laufen. Rainey erzählte CycleWorld.com: "Von dort komme ich. Es ist eine große Herausforderung, aber ich denke, wir können es schaffen. Wir können unsere Meisterschaft auf der Weltbühne relevant machen. Ich weiß, dass es uns diese amerikanischen Rennfahrer beweisen werden."

 

Tags:
MotoGP, 2014, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›