Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die wichtigsten Fakten zum MotoGP™ Weltmeister 2014: Marc Marquez

Die wichtigsten Fakten zum MotoGP™ Weltmeister 2014: Marc Marquez

Mit dem Gewinn des MotoGP™ Titels 2014 am Sonntag beim Motul Grand Prix of Japan stellt Marc Marquez neue Rekorde auf. Hier ist eine Auflistung dieser Rekorde und einiger zusätzlicher Meilensteine, die der Repsol Honda Star in diesem Jahr erreichte.

- Marquez ist der jüngste Fahrer aller Zeiten, der zwei aufeinanderfolgende WM-Titel mit nur 21 Jahren und 237 Tagen gewinnen kann. Damit löst er Mike Hailwood ab, der 23 Jahre und 152 Tage alt war, als er 1963 seinen zweiten 500ccm Titel in Folge gewann.

- Er ist der erste spanische Fahrer, der in der Königsklasse des Grand-Prix-Rennsport seinen Titel verteidigen konnte.

- Während der Saison 2014 wurde Marquez der erste Fahrer seit Giacomo Agostini 1970, der die ersten 10 GP-Rennen in der Königsklasse für sich entscheiden konnte.

- Die 10 aufeinanderfolgenden Sieg von Marquez 2014 bilden einen neuen Rekord der häufigsten Siege in Folge in der MotoGP-Klasse.

- 2014 wurde er mit 21 Jahren und 174 Tagen auch der jüngste Fahrer, der 10 aufeinanderfolgende Rennen der Königsklasse des GP gewinnen konnte. Damit löst er Mike Hailwood ab, der 24 Jahre und 94 Tage alt war, als er 1964 das zehnte von zwölf Rennen in Folge gewann.

- Marquez ist der erste Honda-Fahrer, der einen WM-Titel auf dem Motegi Circuit holen kann. Die Strecke gehört Honda.

- Drei Rennen vor Saisonende 2014 hat Márquez bereits elf Rennen der Königsklasse gewonnen. Damit liegt er gleich mit dem bestehenden Rekord an MotoGP-Siegen in einer Saison, gehalten von Valentino Rossi sowohl 2002, als auch 2005.

Tags:
MotoGP, 2014, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›