Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Phillip Island erste Titel-Chance für Rabat

Phillip Island erste Titel-Chance für Rabat

Marc VDS Racing Team Pilot Esteve Rabat führt vor dem Tissot Australian Grand Prix die Moto2™-Welt5meisterschaft mit komfortablen 38 Punkten Vorsprung an. Der Spanier liegt dabei vor seinem Teamkollegen Mika Kallio.

Esteve Rabat konnte beim Japan-Grand Prix am letzten Sonntag seine Führung in der Weltmeisterschaft um fünf Punkte ausbauen. Der Spanier wurde Dritter, Teamkollege und Widersacher Mika Kallio Fünfter. Wenn Rabat in Australien gewinnt und Kallio nicht besser als auf Rang vier ins Ziel kommt, wird er Weltmeister.

Auch wenn Rabat auf Phillip Island noch nie den Sprung auf das Podest schaffte, hat er dieses Jahr eine mehr als starke Saison hingelegt. Gerade in den letzten Wochen hat er unterstrichen, dass mit ihm immer und überall auf dem Podest zu rechnen ist – auch bei der 16. Saisonstation.

Kallio hat auf Phillip Island zwar noch nie gewonnen, stand aber schon zwei Mal auf dem Podest: 2006 holte er bei den 125ern Rang zwei, bei den 250ern wurde er 2008 Dritter. Der Finne wird alles daran setzen, seine Titelchancen aufrecht zu erhalten, auch wenn die Wetten derzeit gegen ihn stehen.

Moto3™-Weltmeister und Moto2™ Rookie of the Year Maverick Viñales (Paginas Amarillas HP40) – der nächstes Jahr für Suzuki in der MotoGP™ fahren wird – liegt auf dem dritten Gesamtrang und hat noch immer eine rechnerische Chance auf die WM. Er liegt 70 Punkte hinter Rabat. Letztes Jahr holte er sich drei Tausendstelsekunden hinter Alex Rins im Fotofinish der Moto3 Rang zwei.

Hinter Dominique Aegerter (Technomag carXpert) auf Rang vier liegt dessen Schweizer Landsmann Thomas Lüthi. Der Interwetten Sitag-Pilot gewann am Sonntag nach einem starken Rennen den Japan GP und stand letztes Jahr auf Phillip Island als Zweiter auf dem Podest.

Gesamtrang Sechs belegt derzeit Johann Zarco (AirAsia Caterham). Der Franzose verpasste in Motegi das Podest als Vierter knapp, stand aber bei den beiden Rennen davor auf dem Treppchen.

Tags:
Moto2, 2014, TISSOT AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›