Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wie sich Rabat den Moto2™ Titel in Australien sichern kann

Wie sich Rabat den Moto2™ Titel in Australien sichern kann

Beim Tissot Australian Grand Prix könnte Tito Rabat schon am Sonntag Moto2™ Weltmeister 2014 werden. Der Spanier qualifizierte sich für die Pole.

Nach Rabats drittem Platz in Japan führt er nun mit 38 Punkten vor seinem Marc VDS Racing Teamkollegen und dichtestem Verfolger Mika Kallio und könnte den Titel schon zwei Rennen vor Saisonende sicherstellen.

Rabat muss seine Führung in der Meisterschaft um mindestens 12 Punkte ausbauen, um den Moto2™ Titel zu holen und folgende Szenarios würden Rabat zum Weltmeister machen:

- Rabat gewinnt das Rennen und Kallio landet nicht auf dem Podium

- Rabat wird Zweiter und Kallio landet nur auf Platz acht oder weiter hinten

- Rabat wird Dritter und Kallio landet nur auf Platz 12 oder weiter hinten

- Wenn Rabat Vierter wird, darf Kallio maximal auf Platz 15 landen

 

Tags:
Moto2, 2014, TISSOT AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›