Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez & Miller: WM Kampf geht in Sepang weiter

Marquez & Miller: WM Kampf geht in Sepang weiter

Nach dem spektakulären Rennen von Australien wird Moto3™ WM-Leader Alex Márquez auch dieses Wochenende in Sepang alles geben müssen: Jack Miller ist ärgster Verfolger und hat den letzten Lauf gewonnen.

Das dritte Überseerennen in drei Wochen steht nach Japan und Australien jetzt mit dem Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix 2014 auf dem Programm. Alex Márquez hat dort eine weitere Chance auf den Moto3™ Titel, ehe er nächstes Jahr in die Moto2™-Klasse aufsteigt.

Der Estrella Galicia 0,0 Pilot Márquez führt mit 20 Punkten Vorsprung das Championat an. Zwei Rennen stehen noch aus, der Spanier ist in Form: Aus den letzten fünf Rennen hat er fünf Podeste geerntet.

Jack Miller hat mit dem spektakulären Sieg bei seinem Heimrennen auf Phillip Island den Titelkampf neu angeheizt. Der australische Red Bull KTM Ajo Pilot triumphierte um 0,029 Sekunden über Márquez, es wurde sein erster Sieg nach sieben Rennen.

Dritter in der Gesamtwertung und Dritter im Rennen von Phillip Island, nur 0,032 Sekunden hinter Miller: Alex Rins hat noch theoretische Chancen auf den Titel. 50 Punkte sind bei den letzten beiden Rennen in Sepang und Valencia noch zu vergeben, auf Teamkollege Márquez verliert er deren 41.

Letztes Jahr stand Rins in Malaysia als Zweiter hinter Sieger Luis Salom auf dem Podest. Márquez wurde damals Vierter, Miller Sechster. Alle drei haben die Maximalpunktzahl zum Ziel – auch von Márquez wird nicht erwartet, dass er cruisen wird, sondern volle Attacke fahren.

In der Gesamtwertung der Moto3™ 2014 liegt SaxoPrint-RTG-Pilot Efren Vazquez auf dem vierten Rang. Am Sonntag hatte er in Australien auch an der Spitze mitgemischt und sah das Ziel 0,044 Sekunden hinter Miller. Rechnerisch ist der Spanier nicht mehr im Titelkampf, trotzdem könnte er bei den letzten zwei Läufen das Zünglein an der Waage sein.

Auch auf den derzeit Fünftplatzierten trifft dies zu: Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) mischte auf Phillip Island ebenfalls im Kampf um den Sieg mit, stürzte aber gegen Ende des Rennens.

Das FP1 der Moto3™ zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix 2014 beginnt am Freitagmorgen um 09:00 Uhr Ortszeit (GMT +8).

Tags:
Moto3, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›