Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ramon Aurin neuer Race-Engineer bei Pedrosa

Ramon Aurin neuer Race-Engineer bei Pedrosa

Der erfahrene spanische Techniker Ramon Aurin wird bei Deni Pedrosa Mike Leitner als Race Engineer im Repsol Honda Team ersetzen.

Vor einer Woche hat Mike Leitner angekündigt, seinen Posten als Race Engineer in der Mannschaft bei Dani Pedrosa im Repsol Honda Team Ende der Saison zu räumen. Pedrosa selbst hat nun am Donnerstag bestätigt, dass Ramon Aurin diesen Posten fortan übernehmen wird. Aurin arbeitete seit 2012 als Telemetrie-Techniker in der Crew von Pedrosa.

„Wir glauben, dass Ramon die beste Person für diesen Posten ist“, sagte Pedrosa am Donnerstag in Sepang. „Das habe ich so gesehen und HRC glaubt das auch.“

Der 49-jährige Aurin arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre in der Weltmeisterschaft. Er hat dabei eng mit Motorrad-Designer und –Mechaniker Antonio Cobas zusammengearbeitet, Pionier in der Telemetrie-Datenaufzeichnung im Rennsport. Er kam dadurch in das Team von Sito Pons und arbeitete dort mit Fahrern wie Alex Criville, Carlos Checa, Alberto Puig, Jorge Martinez Aspar, Loris Capirossi, Max Biaggi, Troy Bayliss und Andrea Dovizioso zusammen.

Seit 2006 ist Aurin im Repsol Honda Team, zunächst als Telemetrie-Analytiker für Nicky Hayden. Im selben Jahr gewannen sie zusammen den MotoGP™ Weltmeister-Titel.

Tags:
MotoGP, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›