Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die MotoGP™ 2015 – Neuer Look

Die MotoGP™ 2015 – Neuer Look

Die vorläufigen Meldelisten zur MotoGP™-Klasse 2015 wurden heute veröffentlicht. Die Königsklasse bekommt nächstes Jahr einen deutlich anderen Look.

Fahrer wie Marc Márquez und Dani Pedrosa (Repsol Honda) werden, genau wie auch Jorge Lorenzo und Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) zwar in ihren derzeitigen Teams bleiben, doch an anderen Stellen wird das Feld kräftig durcheinander gewürfelt.

Im Ducati Team steigt Andrea Iannone in die Werksmannschaft auf und wird Kollege seines italienischen Landsmannes Andrea Dovizioso. Außerdem kommen Suzuki und Aprilia hinzu, sie erhöhen die Zahl der Hersteller auf deren fünf.

Aleix Espargaro und der Moto3™ Weltmeister von 2013, Maverick Viñales, werden bei der Rückkehr von Suzuki im Team von Davide Brivio im Sattel sitzen. Brivio war zuvor schon Team Manager im Yamaha Werks-Team.

Bei Aprilia wird Alvaro Bautista fahren. Damit kehrt er zu der Marke zurück, mit der er 2006 schon den 125ccm WM-Titel gewann. Sein Vorteil: Er wird das Bike unter dem Gresini Racing Banner fahren. In dieser Mannschaft ist Bautista bereits seit Beginn 2012 unterwegs. Wer Teamkollege des Spaniers wird, bleibt offen.

Bei den Werks-Satelliten-Piloten wollen einige zur Spitzengruppe aufschließen. Im Monster Yamaha Tech 3 Team werden weiterhin Pol Espargaro (Moto2™ Weltmeister 2013) und Bradley Smith am Start stehen. Das Duo hat sich schon in ihrer ersten gemeinsamen Saison als Teamkollegen kräftig gepusht.

Bei Pramac Racing bekommt der Kolumbianer Yonny Hernandez im Italiener Danilo Petrucci einen neuen Teamkollegen.

Bei Lucio Cecchinello wird alles anders: Sein Traum vom Zwei-Motorrad-Team geht in Erfüllung. Die Mannschaft des Ex-GP-Piloten wird neu unter dem Banner von CWM-LCR Honda an den Start gehen und hat sich die Dienste von Cal Crutchlow gesichert. Der Brite wird in der dritten Saison nun auf dem für ihn dritten neuen Motorrad sitzen. Teamkollege bei CWM-LCR wird der Australier Jack Miller, der direkt aus der Moto3™ Klasse in die MotoGP aufsteigt.

Scott Redding ist im Marc VDS Racing Team zurück – die Mannschaft, mit der er schon 2013 um den Moto2 WM-Titel kämpfte. Redding wird 2015 in der MotoGP eine Werks-Honda fahren.

In der Open-Klasse wird es ebenso heiß her gehen: NGM Forward Racing hat sich die Dienste von Stefan Bradl gesichert. Der ehemalige Moto2 Weltmeister wird sich aber einer harten Konkurrenz ausgesetzt sehen. Bei Drive M7 Aspar wird Nicky Hayden sicher von seiner Verletzung aus diesem Jahr voll genesen sein. Karel Abraham und das Cardion AB Motorainc Team wollen ebenso weitere Fortschritte machen.

Zwei Fahrer werden aus der eni FIM Superbike Weltmeisterschaft in die MotoGP wechseln. Der Franzose Loris Baz wird bei Forward Racing Teamkollege von Bradl, Eugene Laverty wechselt bei Aspar an die Seite von Hayden.

Avintia Racing wird Ducati-Maschinen unter dem Open-Banner einsetzen, so wie Hector Barbera schon auf den restlichen Rennen der Saison 2014. Mike di Meglio bleibt 2015 im Team.

Provisorische Einschreibeliste MotoGP 2015

Tags:
MotoGP, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›