Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Miller sichert sich Pole Position in Sepang

Miller sichert sich Pole Position in Sepang

Im Moto3™ Qualifying sicherte sich Jack Miller die Pole zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix und halt den Titelkampf damit aufrecht. John McPhee und Jakub Kornfeil werden mit dem Australier aus der ersten Reihe starten.

Mit einer beeindruckenden Runde von 2:12.450 Minuten holte sich Miller (Red Bull KTM Ajo) seine achte Pole des Jahres vor McPhee (SaxoPrint-RTG). Der Schotte lag 0.459 Sekunden hinter der Pole, während Kornfeil (Calvo Team) die erste Startreihe komplettierte und 0.566 Sekunden hinter Miller lag. Millers Runde war fast 1.5 Sekunden schneller als Luis Saloms Pole-Rekord aus dem letzten Jahr.

Efren Vazquez (SaxoPrint-RTG) und Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0) komplettierten die Top-Fünf, obwohl Marquez stürzte. Marquez kann in diesem Rennen den Moto3™ WM-Titel 2014 holen.

Romano Fenati (SKY Racing Team VR46), Danny Kent (Red Bull Husqvarna Ajo), Isaac Viñales (Calvo Team), Miguel Oliveira (Mahindra Racing) und Rookie Enea Bastianini (Junior Team GO&FUN) komplettierten die Top-Zehn.

Alex Rins (Estrella Falicia 0,0) startet von Platz 17. Er war 1.994 Sekunden langsamer als Miller.

Niccolo Antonelli (Junior Team GO&FUN Gresini) hatte schon früh in der Session ein technisches Problem und fuhr nicht viele Runden. Lokalmatador Zulfahmi Khairuddin (Ongetta-AirAsia) stürzte als Erster in der Session. Scott Deroue (RW Racing GP) flog kurz danach ab.

Jasper Iwema (CIP) stürzte in Kurve 6 etwa zur Mitte der Session. In den letzten fünf Minuten erlebte auch Marquez einen Crash in Kurve 6, der seine Session früh beendete. Kent und Juanfran Guevara (Mapfre Aspar Team Moto3) kollidierten auf der vorletzten Runde. Alle Fahrer blieben unverletzt.

Die kompletten Moto3 QP Ergebnisse aus Sepang gibt's hier.

Tags:
Moto3, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP, QP, Jack Miller, Red Bull KTM Ajo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›