Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda feiert in Sepang 63. Hersteller-Titel in Sepang

Honda feiert in Sepang 63. Hersteller-Titel in Sepang

Mit dem Sieg von Repsol Honda Pilot Marc Marquez in Malaysia baute die Honda Motor Company ihren Rekord von 63 Herstellertiteln in allen Klassen aus.

Die Herstellermeisterschaft in der MotoGP™ 2014 ist Hondas 21. in der Königsklasse - acht in der MotoGP und 13 in der 500er. Dazu kommen sechs 350er Titel, 19 in der 250ccm Klasse, 15 in der 125er Klasse und zwei in der 50ccm Kategorie.

Honda-Fahrer gewannen 695 Rennen in allen Kategorien - eine Zahl, die mit Sicherheit noch anwachsen wird.

Die Repsol Honda Team Piloten 2014, Marquez und Dani Pedrosa, trugen beide stark zum Herstellertitel bei, der aus dem Ergebnis des höchstplatzierten Motorrads eines Herstellers im Rennen errechnet wird. Aktuell haben sie insgesamt 384 Punkte gesammelt. Marquez holte Hondas Top-Ergebnis 13 Mal, Pedrosa zwei Mal und Stefan Bradl und Alvaro Bautista trugen ebenso jeweils einmal dazu bei.

Die Herstellermeisterschaft wurde mit den folgenden Punkten gewonnen: Katar – Marquez 25, Americas – Marquez 25, Argentinien – Marquez 25, Spanien – Marquez 25, Frankreich – Marquez 25, Italien – Marquez 25, Catalunya – Marquez 25, Niederlande – Marquez 25, Deutschland – Marquez 25, Indianapolis – Marquez 25, Tschechische Republik – Pedrosa 25, Großbritannien – Marquez 25, San Marino – Pedrosa 16, Aragon – Bradl 13, Japan – Marquez – 20, Australien – Bautista – 10, Malaysia – Marquez 25.

Shuhei Nakamoto, HRC Executive Vice President, sagte: "Wieder einmal haben wir eine sehr spannende Saison gesehen, die für unser HRC-Werksteam, das Repsol Honda Team, etwas Besonderes war. Marc zeigte zu Beginn der Saison eine unglaubliche Dominanz, nachdem er die ersten zehn Rennen in Folge gewinnen konnte und ich muss ihm zu dieser unglaublichen Leistung gratulieren! Seinen zweiten MotoGP-Titel in erst seinem zweiten Jahr zu gewinnen und das noch in Japan zu schaffen, ist etwas, das ich nie vergessen werde."

"Dani hat in diesem Jahr ebenso gut gearbeitet und war in der Tat der erste Fahrer, der Marc in der Tschechischen Republik schlagen konnte. Wir haben ihn zu 100% bei seinem Kamp um den zweiten Platz in der Meisterschaft unterstützt, aber nach Phillip Island und heute in Malaysia, ist es jetzt nicht mehr möglich, also bin ich mir sicher, dass er sich auf 2015 konzentrieren wird."

"Ich möchte diese Chance nutzen, um all unseren Partnern und Sponsoren für ihre dauerhafte wertvolle Unterstützung zu danken und all unseren Kollegen bei Honda, die das ganze Jahr über so hart gearbeitet haben, um unseren Fahrern auf der Strecke die bestmöglichen Chancen zu geben. Danke auch an all unsere Fans auf der ganzen Welt, dieser Titel ist für euch alle! Nun reisen wir in zwei Wochen weiter nach Valencia, wo wir hoffen, den Team-Titel und damit in Folge die dreifache Krone zu sichern."

Tags:
MotoGP, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›