Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Auswahl-Event für den Shell Advance Asia Talent Cup 2015 fand in Sepang statt

Auswahl-Event für den Shell Advance Asia Talent Cup 2015 fand in Sepang statt

Am Dienstag fand in Malaysia der zweite Tag des Auswahl-Events für den Shell Advance Asia Talent Cup 2015 statt.

Mit der Morgendämmerung machten die hoffnungsvollen malaysischen Fahrer ihren ersten Schritt zum Platz im Wettkampf 2015.

Eine Gruppe von 26 der größten lokalen Stars, inklusive dem jüngeren Bruder des Moto3™ Fahrers Zulfahmi Khairuddin, sah ihre Chance auf der Sepang International Karting Track auf speziell vorbereiteten Honda Underbone Maschinen. Bei perfektem blauen Himmel wurden die Youngster in zwei Gruppen aufgeteilt und begannen ihre Gewöhnung an die Strecke und die Maschinen. Einige kleinere Stürze in den ersten Runden zeigten deutlich, wie hoch die Standards lagen.

Sie mussten schnell sein, denn um 11:00 Uhr wurde die malaysische Gruppe halbiert. Die besten Fahrer des ersten Tages bekamen danach zusammen mit den ausgewählten Piloten des zweiten Tages ihre zweite Chance ACT-Chef Alberto Puig zu beeindrucken.

Am ersten Tag hatte eine aussichtsreiche Gruppe von Fahrern aus Australien, China, Indien, Indonesien, Japan, Thailand, den Philippinen, Singapur und Neuseeland teilgenommen. Die besten Fahrer aus dieser Gruppe schafften es in den zweiten Tag. Am zweiten Tag zeigten die besten malaysischen Fahrer ihre Fähigkeiten am Morgen. Danach fand eine weitere Session statt, in der nur die ausgewählten Fahrer teilnehmen durften.

Die zweite Gruppe am Dienstag wurde auf nur 30 Fahrer der ursprünglichen Gruppe reduziert, die in den Tag starteten. Danach ging es um alles. Die Sessions auf der Strecke waren nur noch 10 Minuten lang, wobei die jungen Fahrer schnellstens ihre besten Linien finden mussten, um alles zu geben. Einige gaben etwas zu viel und versenkten ihre Bikes im Kies. Aber die Zeiten purzelten weiter und die Fahrer verbesserten sich, was wiederum bedeutete, dass die letzte Auswahl ein wahrer Kampf wurde.

Nachdem die letzten Runs des Tages gefahren waren, schüttete es, während Puig sich seine Entscheidung nicht leicht machte, welche Fahrer zur nächsten Stufe und damit in den Shell Advance Asia Talent Cup 2015 kommen würden.

Eine aufgeregte Stille durchzog die erwartungsvollen Fahrer, nachdem die letzten Wort nach fast zwei Stunden voller Gespräche fielen: Neun Fahrer kommen in den Shell Advance Asia Talent Cup 2015, inklusive dem ersten Fahrer aus Australien. Tränen von Enttäuschung wurden mit Tränen von Freude gemischt, während zwei intensive Testtage beendet wurden und die Reise in das Jahr 2015 begann.

 

Tags:
MotoGP, 2014, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›