Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simeon 2015 auf Kalex im Team Federal Oil Gresini Moto2

Simeon 2015 auf Kalex im Team Federal Oil Gresini Moto2

Federal Oil und Gresini Racing haben ihre Zusammenarbeit für die Saison 2015 verlängert, die Partnerschaft besteht seit 2012. Das Team Federal Oil Gresini Moto2 wird nächstes Jahr Xavier Simeon auf einer Kalex einsetzen.

Der 25-jährige Belgier Xavier Simeon bekommt eine weitere Chance und wird auf das Potenzial aufbauen können, welches er bereits 2014 gezeigt hat.

Simeon kämpfte in Austin um den Sieg und stürzte in der vorletzten Runde bei der Podest-Jagd. Der Belgier hatte dort sogar Führungskilometer gesammelt. Beim nächsten Lauf in Argentinien wurde er Zweiter. 2015 ist das Ziel die Konstanz zu finden, um in jedem Rennen an der Spitze dabei zu sein.

Team Manager Fausto Gresini sagte: „Wir sind froh das Vertrauen von Federal Oil gewonnen zu haben, ein sehr wichtiger Partner, mit dem wir zusammen in unsere vierte Saison in der Moto2 Weltmeisterschaft gehen werden. Wir haben eine schwierige Aufgabe vor uns, in einer extrem hart umkämpften Meisterschaft, aber wir glauben, dass wir alle Voraussetzungen haben, um erfolgreich zu sein. Xavier Simeon wird wieder für uns fahren. Wir glauben an das Potenzial dieses Fahrers, der uns dieses Jahr nach nur drei Rennen in Argentinien einen wunderbaren zweiten Platz geliefert hat. Diesem Ergebnis folgten weitere Top Ten Platzierungen – in einer Meisterschaft, in der es immer sehr eng zu geht.“

„Wir haben immer wieder ein hohes Level an Konkurrenzfähigkeit gezeigt, auch wenn wir in manchen Rennen nicht das bekommen haben, was wir verdienen. 2015 wird es daher notwendig sein, die nötige Leistungskonstanz zu finden, um die gesamte Saison über an der Spitze zu kämpfen.“

Simeon sagte: „Ich bin wirklich froh, dass mein Abenteuer in der Moto2 Weltmeisterschaft mit dem Team Federal Oil Gresini Moto2 weitergeht, ein hoch professionelles Team, in dem ich mich sofort wohl gefühlt habe. Es ist das beste Team, in dem ich in meiner Karriere gefahren bin, ohne Zweifel. Dieser Vertrag gibt uns die Kontinuität in einem großartigen Projekt. Die Saison 2014 ist gut gestartet, mit einem zweiten Platz beim Grand Prix von Argentinien. Danach hatten wir mehr Schwierigkeiten, als erwartet, aber auch viel Pech.“

„Das Ziel 2015 ist es, wieder an der Spitze zu kämpfen und ich denke, dass alle Voraussetzungen für den Erfolg da sind. Vorn dabei zu sein ist ein realistisches Ziel, wenn wir uns im Winter gut vorbereiten. Ich werde auf einer Kalex sitzen, ein Motorrad, was ich schon kenne, mit einem guten Gefühl. Ich bin Federal Oil und Fausto Gresini sehr dankbar, dass sie mir trotz einer schwierigen Saison noch eine Chance geben. Ich bin hoch motiviert und überzeugt davon,  dass wir wieder unser volles Potenzial werden zeigen können.“

Tags:
Moto2, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›