Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Motosprint überreicht „Goldene Helme"

Motosprint überreicht „Goldene Helme"

Die jährlichen Motosprint „Goldene Helme“ Awards wurden gestern Abend in Mailand verliehen, dabei wurden einige Stars der MotoGP™ Weltmeisterschaft ausgezeichnet. Weltmeister Marc Márquez erhielt zwei Awards, auch Andrea Iannone, Andrea Dovizioso und Romano Fenati wurden geehrt.

Das Motorsprint Magazin vergibt jedes Jahr die „Cashi d’Oro“ Awards, um die Leistungen der Rennfahrer in verschiedenen Disziplinen des Motorradrennsportes zu ehren.

Der vierfache Weltmeister Marc Márquez musste dabei zwei Mal auf die Bühne. Zunächst erhielt er seinen Goldenen Helm für die Saison 2014, später für den Top Rider, gewählt von den Lesern der Motorsprint. Márquez setzte sich bei der Wahl gegen Berühmtheiten wie Valentino Rossi und Toni Cairoli durch.

Márquez wurde auch zu seinen weiteren Träumen befragt. Der Spanier sagte: „Ich habe einen schon erreicht. Weltmeister in drei verschiedenen Klassen. Aber des Siegens wirst du niemals müde!“

Die nächstjährigen Ducati Teamkollegen Andrea Iannone und Andrea Dovizioso wurden ebenso mit Goldenen Helmen geehrt wie Moto3™-Pilot Romano Fenati, die Frauen MotoCross-Weltmeisterin Kiara Fontanesi und Aprilia Manager Romano Albesiano, der den Preis für den erfolgreichsten Hersteller der WSBK entgegennahm.

MotoGP Legend Giacomo Agostini erhielt einen Goldenen Helm für sein Lebenswerk. Der letzte Grand Prix Sieg von Agostini, dem Fahrer mit den meisten WM-Titeln in der Geschichte der Motorrad Weltmeisterschaft, liegt bereits 38 Jahre zurück.

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›