Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gazzetta: Colaninno will Aprilia schnell auf dem Podest sehen

Vor einem Jahr hat Aprilia-Präsident Roberto Claninno auf der EICMA in Mailand die Pläne des italienischen Herstellers über die Rückkehr in die MotoGP™ bekannt gegeben. Zwölf Monate später unterstrich Colaninno die Ziele Aprilias, wenn man ab 2015 wieder im Grand Prix unterwegs sein wird.

Der La Gazzetta dello Sport sagte Colaninno: „Ich hoffe, dass wir Aprilia in zwei Jahren vorn sehen. Im ersten Jahr braucht es Geduld, aber im zweiten ist das Podest möglich.“

Romano Albesiano - Sporting Managing Director vonf Aprilia – wird zitiert: „Der MotoGP-Motor der 2015er Aprilia ist vom Superbike abgeleitet und bereit. Er hat sehr viel Leistung, mehr als erwartet. Aber in der MotoGP brauchst du mehr als einfach nur Pferdestärken. Ein komplettes, technisches Paket braucht man, aber einen Motor fertig zu haben, ist schon mal ein guter Anfang.“

Tags:
MotoGP, 2014, GP GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›