Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Großes Interesse bei Millers MotoGP™ Debüt

Großes Interesse bei Millers MotoGP™ Debüt

Zahlreiche Fotografen und TV-Kameras waren auf Jack Miller gerichtet, als er am Montag beim MotoGP™ Test in Valencia zum ersten Mal aus der Box fuhr - und sobald er zurückkam strahlte der Australier.

Sonniges Wetter und ideale Temperaturen gaben dem CWM LCR Honda Rookie Miller am Montag die Chance, einen ersten positiven Test zu fahren.

Der Youngster beendete die Moto3™ Weltmeisterschaft am Sonntag mit einem sechsten Renn-Sieg und als Vizemeister, hatte am Montag aber eine ganz andere Aufgabe vor sich.

Nachdem er die ganze Saison auf einem 250ccm Bike in der Moto3 bestritt, stieg er zum ersten Mal auf die CWM LCR Honda Open Maschine und begann seinen Weg auf dem 1000ccm Biest zu lernen.

Der 19-Jährige erklärte: "Das war ein wirklich guter Tag und wir haben viel getestet - ich bin zahlreiche Runden gefahren! Ich habe es so sehr genossen und denke, das war einer der großartigsten Tage meiner Rennfahrerkarriere. Ich hatte noch nie so viel Spaß auf einem Bike: die Power war unglaublich, die Bremsen großartig und es ist Wahnsinn, wie viel Grip du von den Reifen bekommst. Das bedeutet, dass ich mich noch mehr auf die kommenden Testtage mit dem CWM LCR Honda Team freue. Obwohl ich es heute genossen habe, werden wir hart arbeiten und konzentriert bleiben, um diese neue Maschine Schritt für Schritt kennenzulernen."

Tags:
MotoGP, 2015, VALENCIA MOTOGP™ OFFICIAL TEST, Jack Miller, LCR Honda

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›