Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto3-Piloten beginnen dreitägigen Test in Jerez

Moto3-Piloten beginnen dreitägigen Test in Jerez

Der Südafrikaner Brad Binder war am Mittwoch zum Auftakt der Moto3™ Testfahrten in Jerez der Schnellste aller gezeiteten Fahrer.

In dem drei Piloten umfassenden Red Bull KTM Ajo Team schnappte sich Binder in 1´47.821 die Bestzeit und verwies dabei seine Teamkollegen Miguel Oliviera und Karel Hanika um 0,005 beziehungsweise um 0,309 Sekunden auf die Ränge hinter ihm. Es war das erste Zusammentreffen des Trios in der gleichen Box und die diese drei Piloten belegten am Ende des Tages auch die ersten drei Plätze der Zeitenliste.

Zulfahmi Khairuddin (Sepang International Circuit), Jakub Kornfeil (Sepang International Circuit) und Jules Danilo (Ongetta-Rivacold) waren weitere Fahrer, die heute auf die Piste gingen. Khairuddin und Kornfeil hatten weniger als zwei Sekunden Rückstand auf Binder’s Bestzeit, während Danilo nur vier Runden fuhr und dabei keine einzige fliegende Runde zustande brachte.

SKY Racing Team VR46’s Romano Fenati startete zusammen mit seinem neuen Teamkollegen Andrea Migno das Testprogramm, wobei allerdings keine Rundenzeiten bekanntgegeben wurden. Gleiches gilt auch für das atemberaubende MAPFRE Aspar-Trio von Juanfran Guevara, Jorge Martin und Francesco Bagnaia bei ihrem Debüt auf der Mahindra-Rennmaschine, mit sie die 2015er Kampagne bestreiten werden.

Tags:
Moto3, 2015

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›