Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Produktiver Test mit NGM Forward Racing für Bradl und Baz

Produktiver Test mit NGM Forward Racing für Bradl und Baz

Das neue NGM Forward Racing Duo Stefan Bradl und Loris Baz genossen beide ihren ersten Test mit dem Team in dieser Woche in Valencia.

Nachdem der Regen den zweiten Testtag zerstörte, waren die NGM Forward Racing Fahrer froh, ihre Arbeit am Mittwoch unter trockenen Bedingungen fortsetzen zu können. Trotz eines Sturzes am Nachmittag fuhr Bradl insgesamt 38 Runden am letzten Tag und legte eine Bestzeit von 1:32.784 zurück.

Auch für Bradls neuen Teamkollegen Baz, der 60 Runden fuhr, war der Tag positiv. Seine Bestzeit lag bei 1:33.486 Minuten.

Der Valencia-Test war die perfekte Möglichkeit neues Material zur Vorbereitung auf die Saison 2015 zu testen. Angefangen am Montag probierten beide Fahrer den Auspuff von SC Project, während sie am Mittwoch das Fahrwerk von Kayaba testeten.

Das NGM Forward Racing Team wird in zwei Wochen, am 26. und 27. November für einen weiteren Test in Jerez zurück auf der Strecke sein.

Bradl sagte: "Am Mittwoch haben wir zum ersten Mal das neue Fahrwerk getestet. Wir müssen das Potential verstehen und weiterarbeiten. Ich muss auch noch mehr Vertrauen zu diesem Bike gewinnen, was ganz anders ist als das, das ich zuvor fuhr. Am Nachmittag bin ich gestürzt, aber glücklicherweise ohne Konsequenzen. Der erste Eindruck der Forward Yamaha ist positiv und ich freue mich, in zwei Wochen weiter am Bike zu arbeiten."

Baz ergänzte: "Das war ein guter Start. Am ersten Tag haben wir uns darauf konzentriert, das Bike an meine Größe anzupassen. Am zweiten Tag habe ich das Limit im Nassen ausgetestet, bin zwei Mal gestürzt, aber das Gefühl war positiv. Am letzten Tag hatte ich schon mehr Vertrauen, obwohl ich die Bridgestone-Reifen und die Karbonbremsen noch besser kennenlernen muss. Wir werden in Jerez weiterarbeiten."

 

Tags:
MotoGP, 2015, VALENCIA MOTOGP™ OFFICIAL TEST, Loris Baz, Stefan Bradl, Forward Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›