Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marc und Alex Márquez feiern in Cervera mit ihren Fans

Marc und Alex Márquez feiern in Cervera mit ihren Fans

Die MotoGP™ und Moto3™ Weltmeister-Brüder haben ihre historische Saison 2014 in ihrer Heimat mit tausenden Fans gefeiert.

Die MotoGP Weltmeisterschaft 2014 ist passé, diesen Samstag war es nun an der Zeit, den Erfolg der Repsol-Piloten gebührend zu feiern. Marc und Alex Márquez, als MotoGP und Moto3 Weltmeister die berühmtesten Brüder im Motorsport, feierten in den Straßen von Cervera mit tausenden Fans die erfolgreiche und gelungene Saison.

Für die Einwohner dieser Stadt sind WM-Titel-Feiern nichts Neues und bereits zur Tradition geworden: Schon 2010 bei den 125ern, 2012 in der Moto2 und letztes Jahr in der MotoGP gab es hier Titel zu feiern. Zum vierten Mal in fünf Jahren wurden WM-Kronen hier gefeiert. Anders war dieses Mal nur, dass die Fans nicht nur dem jetzt zweifachen MotoGP-Weltmeister Marc Márquez zujubeln konnten, sondern auch seinem jüngeren Bruder Alex, der sich als Moto3 Weltmeister in die Geschichtsbücher eintrug. Mit ihren jeweiligen Teams fuhren die Brüder auf einem Truck durch die Straßen von Cervera, die Parade endete auf einer Bühne, wo sie sich den Fans zeigten.

Es war eine gelungene Party der Repsol Piloten, um ihren Fans für die Unterstützung zu danken und mit ihren Teams und allen im Hintergrund diese besondere Saison ausklingen zu lassen. Sowohl Alex als auch Marc zeigten sich auf der Bühne nicht nur besonders gut gelaunt, sondern auch überwältigt – von den Fans und einer unvergesslichen Saison 2014.

Marc Marquez                                 

"Heute war ein sehr schöner und besonderer Tag. Dieses Jahr war auch das Wetter gut, wenn es auch etwas kalt war, aber wenigstens hat es nicht, wie letztes Jahr, geregnet. Es war sehr emotional die ganzen Leute aus der Stadt zu sehen, bekannte Gesichter und alle, die hier her gereist sind, um unsere zwei Titel zu feiern – den meines Bruders und meinen. All das hat uns noch einmal gezeigt, dass das, was wir erreicht haben, sehr groß ist und wir sind schon jetzt hochmotiviert für nächstes Jahr.“

Alex Marquez                                  

"Es war ein ganz besonderer Tag mit den Leuten in Cervera und allen, die von außerhalb gekommen sind. Wir wollen den Fans das Gefühl geben, dass das auch ihr Titel ist, denn ohne ihre Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen. Letztes Jahr fanden hier schon WM-Feiern statt und wir haben versprochen, dass wir mit zwei Titeln zurückkommen. Das haben wir gehalten. Es war ein langes und schwieriges Jahr in welchem wir hart arbeiten mussten. Jetzt ist es Zeit sich auszuruhen und meinen und den Titel meines Bruders zu genießen. Aber ich kann die neuen Herausforderungen, die vor uns liegen, auch nicht mehr erwarten.“

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›