Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dorna bestätigt motoDNA Academy in Australien

Dorna bestätigt motoDNA Academy in Australien

Dorna Sports S.L., der Rechteinhaber der MotoGP™ World Championship, freut sich eine Zusammenarbeit bekannt zu geben, die junge australische Fahrer auf ihrem Weg in den Motorradrennsport unterstützt, indem sie die motoDNA Academy bestätigt.

Dorna ist neben der MotoGP™ auch Rechteinhaber der eni FIM Superbike World Championship, der FIM CEV Repsol Championship und dem Shell Advance Asia Talent Cup sowie Co-Organisator des MotoGP Red Bull Rookies Cup und legt großen Wert auf die Entwicklung junger Fahrtalente.

Die motoDNA Academy trieb schon in den letzten Jahren die Entwicklung junger Rennfahrer voran und stand Fahrern auf ihrem Weg in die Moto3™ und die Moto2™ Grand Prix' mittels Wildcard, dem Red Bull MotoGP Rookies Cup und dem Shell Advance Asia Talent Cup zur Seite.

In der Tat kamen 15 der australischen Fahrer, die beim Auswahlevent des Shell Advance Asia Talent Cup 2015 in Sepang antraten aus dem MotoDNA Junior Development Program.

Die motoDNA Academy hat ein starkes Trainerteam aus fünf ehemaligen MotoGP-Fahrern und zwei MotoGP-Ingenieuren gebildet, darunter Kevin Magee, Garry McCoy, Chris Vermeulen, Mark Willis und Peter Goddard.

Javier Alonso, Dorna Managing Director, erklärte: “Wir sind sehr glücklich, die motoDNA Academy als eines der Rennprojekte zu bestätigen, die für ihre Unterstützung junger Fahrer bekannt sind. Wir glauben an das Rennsportprogramm, dass die motoDNA in Australien führt, das nun auch von der Assistenz von Alberto Puig profitieren wird und dass ebendies der beste Weg ist, um eine erfolgreiche Route in die Zubringerserien der MotoGP World Championship einzuschlagen. Die Zusammenarbeit zwischen motoDNA und Alberto Puig, der ein gutes Auge für junge talentierte Fahrer hat, wird sicherstellen, dass das Projekt ein großer Erfolg wird."

motoDNA CEO Mark McVeigh sagte: “Der motoDNA Ethos ist es, Fähigkeiten und Inspiration zu liefern, wodurch Fahrer in der Lage sein sollen, ihre Motorrad-Träume zu erfüllen. Für unsere Junioren ist es besonders wichtig, das MotoGP-Fahrerlager, die Fahrer, Teams und Ingenieure kennenzulernen, die ihre Motivation noch verstärken, auf höchstem Niveau anzutreten. Es ist eine Ehre,  von der Dorna genehmigt zu werden, denn wir dehnen unser Programm auch auf die Asien-Pazifik-Region aus."

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›