Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez und Pedrosa besuchen Tokio und feiern das Saisonende

Marquez und Pedrosa besuchen Tokio und feiern das Saisonende

Das Repsol Honda Team Duo aus Marc Marquez und Dani Pedrosa haben Tokio besucht, nachdem sie von Honda nach Japan eingeladen wurden, um ein weiteres erfolgreiches Jahr des Herstellers zu feiern.

Nachdem er in der letzten Woche beim MotoGP™ Test in Valencia teilnahm und danach einer großen Party in seiner Heimatstadt Cervera (Lleida, Spanien) zur Feier seines Titels in der Königsklasse 2014 und des Titels seines bruders Alex in der Moto3™ beiwohnte, reiste der MotoGP™ Weltmeister mit seinem Teamkollegen Pedrosa nach Japan. Dort nahmen sie an einem jährlichen Event statt, dass HRC zum Ende der Saison mit Fahrern verschiedener Disziplinen organisiert.

Das Repsol Honda Duo wurde von den Trial-Fahrern Toni Bou und Takahisa Fujinami und den japanischen Motocross-Piloten Akira Narita, Makoto Ogata, Toshiki Tomita und Masami Tanaka begleitet.

"Honda hat uns eingeladen. Sie wollten den Titel mit uns feiern und natürlich ist es eine Ehre, das in ihrem Land zu tun", sagte Marquez.

Allerdings kann er aufgrund seiner Anwesenheitspflicht bei der FIM Gala - die am gleichen Tag stattfindet - diesen Sonntagabend in Jerez de la Frontera beim jährlichen ‘Honda Racing Thanks Day’ nicht teilnehmen, der von HRC am 23. November auf dem Twin Ring Motegi gefeiert wird.

Tags:
MotoGP, 2014, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›