Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP™ Tests 2014 enden in Sepang und Jerez

MotoGP™ Tests 2014 enden in Sepang und Jerez

CWM LCR Honda Rookie Jack Miller wird nächste Woche in Sepang testen. Einige weitere Mannschaft sind nächste Woche noch einmal in Jerez unterwegs, ehe das MotoGP™ Winter-Testverbot in Kraft tritt.

Zwischen Dezember und Januar herrscht Testverbot. Erst danach beginnt das Jahr wieder mit den offiziellen Testfahrten in Sepang.

Bis da hin aber werden Jack Miller und seine LCR Crew zwischen dem 26. und 28. November noch einmal in Sepang testen, wo sich der junge Australier weiter an seine RC213V-RS Open-Maschine gewöhnen soll. Dieses Bike wird er in seiner MotoGP™-Debütsaison fahren.

Nach dem Valencia Grand Prix hatte Miller noch die 2014er RCV1000R gefahren, jetzt bekommt er die neue Maschine. Mit dabei wird auch Honda-Test-Pilot Hiroshi Aoyama sein und bei der Vorbereitung auf die kommende Saison helfen.

Auch in Jerez geht es Ende nächster Woche noch einmal Rund. In Südspanien werden Alvaro Bautista und Marco Melandri für das Factory Aprilia Gresini Team ausrücken, Aleix Espargaro und Maverick Viñales fahren ihre Suzukis und Stefan Bradl und Loris Baz werden mit ihrem neuen NGM Forward Racing Team dabei sein.

Auch Ducati hat noch einmal einiges an Arbeit vor sich: Das Werks-Duo aus Andrea Iannone und Andrea Dovizioso, sowie das Avintia Racing Team werden ebenfalls in Jerez dabei sein.

Iannone und Dovizioso fahren einmal mehr mit der GP14.2, ihre neuen GP15 Motorräder werden sie erst am 04. Februar nächsten Jahres in Sepang erhalten.

Tags:
MotoGP, 2015, Jack Miller

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›