Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Monza Rally Show 2014: Rossi nimmt vierten Sieg ins Visier

Monza Rally Show 2014: Rossi nimmt vierten Sieg ins Visier

In Sepang und Jerez wird diese Woche noch für die nächstjährige Motorrad-Weltmeisterschaft getestet, doch ab Donnerstag richtet sich die Aufmerksamkeit nach Italien: Dort beginnt die Monza Rallye.

Die Winterpause mag zwar mit ihrem Testverbot für limitierte Action der Motorrad-Asse sorgen, doch auch im Dezember und Januar finden viele Veranstaltungen statt, an denen einige MotoGP-Piloten zum Spaß teilnehmen. Darunter zählt auch die Monza Rallye, die bereits seit 1978 ausgetragen wird.

In den letzten Jahren war der neunfache Motorrad Grand Prix Weltmeister Valentino Rossi Stammgast bei jenem Event – und das ist auch 2014 nicht anders. Einmal mehr wird der Italiener mit Co-Pilot Carlo Cassina ins Geschehen eingreifen. Nach seinen Siegen von 2006 und 2007, sowie im letzten Jahr, will „The Doctor“ mit seinem Ford WRC Auto auch dieses Jahr wieder auf das oberste Treppchen.

Moto3™-Ass Romano Fenati wird derweil doch nicht antreten können, nachdem er sich bei einem Trainingsunfall das Schlüsselbein gebrochen hat. Dafür aber werden viele weitere Stars des Motorsports versuchen, Rossi zu stoppen: Ken Block, Tony Cairoli, Robert Kubica, Kurt Bush, Gigi Galli und Paolo Andreucci.

Am Donnerstag beginnt das Scrutineering, am Freitagmorgen erhalten die Piloten und Co-Piloten Zeit, sich mit der Piste vertraut zu machen. Das Event selbst beginnt Freitagnachmittag, am Sonntag stehen die Sieger fest.

Tags:
MotoGP, 2014, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›