Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi unterhält die Fans bei der Monza Rallye

Rossi unterhält die Fans bei der Monza Rallye

An der Monster Energy Monza Rallye Show 2014 nahm nicht nur der neunfache Weltmeister Valentino Rossi teil, sondern auch Formel 1 Weltmeister Lewis Hamilton und Rally-Star Ken Block waren mit dabei.

Die Monza Rallye 2014 war ein Event, welches man nicht verpassen durfte und genau darum strömten auch Fan-Massen an die Piste von Monza. Und das, obwohl es in Strömen regnete.

Auch wenn sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, hätte die Stimmung kaum besser sein können. Der Doktor verpasste dabei seinen vierten Monza-Sieg nur knapp an Ex-Formel 1 Pilot Robert Kubica.

„Zu allererst hatte ich richtig Spaß“, sagte Rossi. „Es ist aber schade, denn vor der letzten Etappe hatte ich 17 Sekunden Vorsprung, machte dann aber einen Fehler. Ab da war es schwierig, die Pace wieder zu finden. Es war eine gute Rallye, ich hatte Spaß. Das ist immer ein schönes Wochenende und ich freue mich, all meine Fans zu sehen. Es war ein schönes Saison-Ende.“

Am Sonntag überraschte Mercedes AMG Petronas Pilot Lewis Hamilton die Fans und eröffnete die Masters Show mit einem Mercedes AMG A45. „Ich hatte wirklich richtig Spaß und bin Monster sehr dankbar, dass sie mich hier her gebracht haben. Es ist ein sehr cooles Events. Ich war dieses Jahr schon beim MotoGP in Catalunya und heute auf dem Monza Rallye Circuit, ich habe auch Valentino und Ken Block getroffen. Es ist einfach cool Teil dieses unglaublichen Events zu sein. Ich will jetzt mit meinen Jungs arbeiten, um ein Auto zusammenzubekommen, sodass ich nächstes Jahr auch hier mitfahren kann. Ein bisschen Rallye fahren wäre toll.“

Tags:
MotoGP, 2015

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›