Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo fährt in Abu Dhabi Endurance-Rennen

Lorenzo fährt in Abu Dhabi Endurance-Rennen

Jorge Lorenzo wird dieses Wochenende am 12 Stunden Langstrecken-Rennen auf dem Yas Marina Circuit von Abu Dhabi teilnehmen. Dabei sitzt er am Lenkrad eines Ferrari 458 GT3 Evo.

Der Mallorquiner Jorge Lorenzo wird im Kessel Racing Team sponsored by Monster Energy an den Start gehen und sich das Cockpit mit Liam Talbot (Australien), Jacques Duvyers (Großbritannien) und Marco Zanuttini (Italien) teilen.

Lorenzo ist bereits am Dienstag in Abu Dhabi angekommen, hat seinen Ferrari 458 in Augenschein genommen und seine Teamkollegen getroffen. Das Rennen wird am Samstag in zwei Teilläufen ausgefahren. Sechs Stunden werden am Tage gefahren, nach einer dreistündigen Pause folgen drei weitere Stunden in der Nacht.

„Ich mag es, im Winter solche Sachen zu tun und dann noch mit Sponsoren, die mich schon das ganze Jahr unterstützt haben, wie Monster“, so der Spanier, der vor kurzem erst Indonesien besucht hat.

„Man kann sich irgendwie entspannen, bleibt aber trotzdem im Wettbewerb. Dass ich auf einer so tollen Rennstrecke einen Ferrari fahren kann, ist wirklich einzigartig. Und dass das dann auch noch in einem Endurance-Rennen sein wird, motiviert mich echt.“

Tags:
MotoGP, 2014, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›