Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez gewinnt auch das Superprestigio DTX 2014

Marquez gewinnt auch das Superprestigio DTX 2014

Marc Márquez hat seine Saison 2014 „in Style“ abgerundet und am Samstagabend da Superprestigio DTX in Barcelona gewonnen. Der MotoGP™ Weltmeister triumphierte dabei über Jared Mees, den amtierenden AMA Grand National Champion. Kenny Noyes komplettierte das Podest.

Nicht weniger als zehn Weltmeister aus den verschiedensten Motorradsport-Disziplinen auf der gesamten Welt traten dieses Jahr in Barcelona an. Die Piloten wurden in die Klassen Superprestigio und Open eingeteilt, in der Junior-Klasse bekamen auch die Youngster die Chance, sich zu präsentieren. Am Ende ging es im Superfinale zwischen acht Piloten aus Superprestigio und Open um den Gesamtsieg. Zum zweiten Mal wurde dieses Event im Palau Sant Jordi von Barcelona ausgetragen.
In der ersten Kurve gab es gleich einige Berührungen und der Franzose Thomas Chareyre musste zu Boden, auch Márquez musste weit gehen. Der FIM CEV Repsol Superbike Champion Kenny Noyes nutzte das für sich und übernahm die Führung. Gegen Ende des Rennens musste sich der in Barcelona lebende US-Amerikaner aber gegen Márquez und Mees geschlagen geben, die Kopf an Kopf bis ins Ziel kämpfen. Am Ende aber triumphierte Márquez auf der 200 Meter langen Dirt Track Runde und gewann mit nur 0,298 Sekunden Vorsprung. Mees und Noyes rundeten das Podest ab. Noyes stand damit zum zweiten Mal in Folge bei diesem Event auf dem Treppchen, dieses Mal aber musste er durchs Last-Chance-Qualifying.
Die Spanier Gerald Bailo und Dani Ribalta, sowie die Briten Oliver Brindley und Bradley Smith (der zwei Heats des Abends gewinnen konnten), und Chareyre belegten die Ränge. Der letztjährige Sieger Brad Baker (2013 AMA Grand National Champion) musste schon vor dem eigentlichen Event passen: Er hatte sich bei einem Trainingssturz die linke Schulter ausgerenkt. Auch die Moto2™ und Moto3™ Weltmeister Esteve „Tito“ Rabat und Alex Márquez waren mit von der Partie, Scott Redding trat erstmals bei diesem Event an.
 

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›