Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez-Brüder bei den RACC Awards 2014 zu Gast

Marquez-Brüder bei den RACC Awards 2014 zu Gast

Dienstagabend wurden in Barcelona die traditionellen RACC MotoSport Awards abgehalten. Piloten der verschiedensten Disziplinen wurden hierbei für ihre Leistungen in der zurückliegenden Saison ausgezeichnet.

Marc und Alex Márquez waren, neben anderen Weltmeistern, dabei und wurden für ihre Titel in der MotoGP™ und der Moto3™ ausgezeichnet. Auch Pol Espargaro war bei den RACC (Real Automóvil Club de Cataluña) MotorSport Awards in deren Hauptniederlassung dabei und erhielt seine Trophäe als MotoGP™ Rookie of the Year 2014.

Das junge französische Talent Fabio Quartararo wurde für seinen zweiten FIM CEV Repsol Moto3 Titel in Folge ausgezeichnet.

Neben den Marquez-Brüdern erhielten auch Laia Sanz (Enduro) und Marc Coma (Raids TT und Dakar) ihre Preise, anschließend gab es ein Gruppen-Foto mit RACC Präsident Sebastia Salvado.

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›