Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Speedweek: KTM prüft Team-Optionen in der MotoGP™

KTM zieht für die Teilnahme an der Königsklasse der MotoGP™ ab 2017 verschiedene Teams als Partner für den Hersteller in Erwägung. Hintergrund ist die Entscheidungsfindung, ob man direkt als Werk einsteigt oder mit einem bereits existierendem Team zusammenspannt.

Pit Beirer, Head of Motorsport bei KTM, sagte Speedweek.com: „Zuerst werde ich mich mit allen Teambesitzern treffen, die ein Interesse daran haben. Die Entscheidung darüber fällt nicht in den nächsten paar Monaten, da wir erst ab 2017 einsteigen werden.“

Beirer gab auch zu, dass das Ajo Motorsport-Team, welches 2015 mit Johann Zarco in die Moto2™ aufsteigt, ein möglicher MotoGP-Partner für den österreichischen Hersteller sei. Ajo unterhält aufgrund des Moto3-Werksteams enge Beziehungen mit KTM, unterstrichen wird dies durch Partner wie Red Bull und WP Fahrwerke.

Tags:
MotoGP, 2015

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›