Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Der BMW M4 Coupé: Speerspitze der MotoGP™ Safety Car Flotte

Der BMW M4 Coupé: Speerspitze der MotoGP™ Safety Car Flotte

Der neueste BMW M4 Coupé wird auch 2015 die Speerspitze der Safety Car Flotte in der MotoGP™ Weltmeisterschaft stellen.

Der exklusiv Car umgebaute BMW M4 Coupé wird diese Saison neben dem BMW M3 und dem BMW M6 Gran Coupé als offizielles Safety Car eingesetzt. Das Organisations-Team der WM wird zudem auf eine breite Palette an BMW und BMW M Fahrzeughen zurückgreifen, darunter einen BMW M5 für den „Safety Officer“, sowie den BMW M550d xDrive Touring und, erstmals den BMW X5 M als „Medical Car“. Zwei BMW S 1000 RR werden als Safety Bikes eingesetzt.

Das Coupé, welches gerade in Genf präsentiert wurde, ist ein high-performance Wagen der BMW M GmbH, welches für die besten Fahreigenschaften auf den Rennstrecken dieser Welt optimiert wurde. Der Sechsyzlinder-Reihenmotor mit M TwinPower Turbo-Technologie, ausgelegt auf hohe Drehzahlen und mit speziellen Rennsport-Genen ist auf den Hochleistungscharakter des Gesamtkonzeptes zugeschnitten.

Schon in der Serienversion leistet der Motor 431 PS (317 kW) und kommt mit einem maximalen Drehmoment von 550 Nm auf einem breiten Leistungsband daher.

In der extrem leistungsorientierten Welt der MotoGP, wo die besten Motorrad-Rennfahrer der Welt um Punkte und Platzierungen kämpfen, muss auch das Safety Car mit entsprechenden Leistungs-Parametern überzeugen. Unter diesem Grundsatz haben die Ingenieure der BMW M GmbH die Antriebseinheit mit einer Wasser-Einspritzung modifiziert, um im oberen Bereich noch mehr Leistung zu bekommen, die sonst aufgrund von thermischen Einschränkungen nicht erreicht werden könnten.

Neben der Steigerung von Leistung und Drehmoment glänzt das innovative System des BMW M4 MotoGP Safety Car mit seiner außergewöhnlichen Effizienz im Spritverbrauch und unschlagbaren Emissionswerten. Als BMW M Produkt am Rande des technisch und innovativ Machbaren, eröffnet das BMW M4 MotoGP Safety Car auch unzählige Möglichkeiten, diese Technologien in Zukunft in Serienmodellen einzusetzen.

Tags:
MotoGP, 2015

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Martin am verregneten letzten Tag vorn

vor 2 Jahre

Martin am verregneten letzten Tag vorn