Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Quartararo bleibt am zweiten Tag Spitze

Quartararo bleibt am zweiten Tag Spitze

Moto3™ Rookie Fabio Quartararo (Estrella Galicia 0,0) hat sich am zweiten Testtag von Jerez die Bestzeit gesichert.

In 1:45,918 Minuten war der 15-jährige französische Rookie Fabio Quartararo (Estrella Galicia 0,0) in der zweiten Session des zweiten Testtages von Jerez de la Frontera zur Bestzeit gerauscht. Der amtierende Moto3™-Meister der FIM CEV Repsol war der einzige, der es unter die Marke von 1:46 Minuten schaffte. Honda-Markenkollege Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold) verlor schon 0,285 Sekunden auf den Franzosen.

Danny Kent (Leopard Racing) rundete als Dritter die Honda-Top-Drei ab, verlor schon knappe sechs Zehntel auf die Bestzeit. Er blieb 0,010 Sekunden vor Juanfran Guevara (Mapfre Mahindra Team) und weitere 0,035 Sekunden vor dessen Teamkollegen Jorge Martin.

Der Deutsche Phillip Öttl (Schedl GP Racing) konnte sich in punkto Rundenzeit heute ebenfalls steigern. Der KTM-Pilot kam in der zweiten Sitzung des Tages auf eine persönliche Bestzeit von 1:48,154 Minuten, was Rang 28 bedeutete. Auf Quartararo ganz vorn fehlten 2,236 Sekunden, auf die Top 15 deren 0,85.

Ergebnisse Moto3™ Test Jerez - Mittwoch

Tags:
Moto3, 2015, JEREZ MOTO2™ - MOTO3™ OFFICIAL TEST, Fabio Quartararo, Estrella Galicia 0,0

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Martin am verregneten letzten Tag vorn

vor 2 Jahre

Martin am verregneten letzten Tag vorn