Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Crutchlow fährt drittschnellste Test-Runde

Crutchlow fährt drittschnellste Test-Runde

Das CWM LCR Honda Team beendete den vorletzten Vorsaisontest heute in Sepang.

Der Tag auf dem Sepang International Circuit begann typisch. Alle Fahrer fuhren Punkt 10:00 Uhr auf die Strecke, um die kühleren Temperaturen am Morgen auszunutzen. Cal Crutchlow war einer der Piloten, der schon in den ersten Runden Bestzeiten in den Asphalt brannte, stand zunächst an der Spitze der Zeitenliste und landete mit einer beeindruckenden persönlichen Bestzeit von 1:59.658 Minuten am Ende auf Gesamtrang drei.

Zufrieden mit der Arbeit auf weicheren Reifen arbeitete der Brite dann am Setup seiner Maschine im Rennmodus und versuchte auf härteren Reifen einen längeren Run zu fahren. Ein kleines Problem mit dem Bremssystem stoppte seinen Simulations-Plan aber frühzeitig aus Sicherheitsgründen. Dennoch war er glücklich mit den konstanten Fortschritten, die er in dieser Woche machen konnte.

Jack Miller fuhr heute ebenso seine beste Runde. Er legte eine beeindruckende 2:01.593 hin, bevor er sich auf das Renn-Setup seiner Open Honda RC213V-RS konzentrierte.

Cal Crutchlow: "Für eine Strecke, die ich nicht mag, ist meine schnellste Zeit nicht schlecht. Ich fühlte mich gut und wohl auf dem Bike und die Runde ist besonders angesichts der Bedingungen der Rennstrecke heute gut. Ich bin glücklich damit, aber muss meinen Fahrstil noch immer verbessern. Die Kurvengeschwindigkeit ist nicht allzu schlecht, aber obwohl auch das Bremsen auf der Geraden gut ist, können die anderen in den Momenten direkt danach mehr Risiko eingehen als ich. Das liegt am Vertrauen und da auch der Kurvenausgang nicht so schlecht ist, denke ich, dass da noch mehr kommen kann. In meiner frühen Rennsimulation hatten wir nicht die Bremskraft am Bike - genau das gleiche Problem, das Marc Marquez schon zuvor in dieser Woche hatte. Wie gesagt, hatten wir Probleme am Kurveneingang, aber ich fuhr auf meinem Long-Run dennoch wirklich gut. Es fühlte sich ziemlich gut an, aber ich habe auf einigen Runden wohl eine Sekunde verloren, weil ich mit den Bremsen nicht richtig stoppen konnte."

Jack Miller: "Ich bin wirklich glücklich über den Test und ich habe hart auf dem Bike, aber auch an mir selbst gearbeitet, um mich mit steigender Rundenanzahl wohler zu fühlen. Wir liegen nicht weit zurück. Ich bin der zweite der Rookie-Fahrer, was mich auch glücklich macht, denn es gibt erfahrenere Jungs, die schon zuvor auf den größeren Bikes gefahren sind, aber hinter mir liegen. Es ist gut, dort zu sein, wo wir liegen. Natürlich sind wir noch nicht so schnell, wie wir gerne sein würden, aber alle fahren wirklich schnelle Zeiten - mein Teamkollege Cal hat heute Morgen wirklich eine Bombe platzen lassen. Es ist also momentan nicht leicht, aber es ist gut zu spüren, dass wir Fortschritte machen. Für den Moment freue ich mich insgesamt wirklich, aber ich muss zugeben, dass ich mich auch schon auf den nächsten Test in Katar freue - eine Strecke, die einen ganz anderen Stil hat und flüssiger ist. Es wird gut, dorthin zu kommen und auf diesem Bike eine weitere Strecke auszuprobieren."

Tags:
MotoGP, 2015, SEPANG MOTOGP™ OFFICIAL TEST, Cal Crutchlow, LCR Honda

Follow the Story ›

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@PolEspargaro

vor 2 Jahre

Some problems today and i'm feel a little bit disappointed with the morning crash on the time attack! But.. You know.. We learn

@marcmarquez93

vor 2 Jahre

Muy contentos por estos 3 días de entrenamientos en Malasia! / Very happy for these 3 days testing in Sepang! ✌️

@Reddingpower

vor 2 Jahre

Good day today slowly closing the gap to the front guys. Loving this bike so much but got to take it..[to the next level!]

@MarcoMelandri33

vor 2 Jahre

No words.. I can't ride, feeling disappointed for the guys.. Non riesco a guidare in nessun modo, frustrante..

News Desk
Tag 2 in Sepang: Das ist zu erwarten

vor 2 Jahre

Tag 2 in Sepang: Das ist zu erwarten

motogp.com
Rossi bleibt bei Sepang 2 an der Spitze

vor 2 Jahre

Rossi bleibt bei Sepang 2 an der Spitze

Nicky Hayden

vor 2 Jahre

Nicky going out with rain tyres in Sepang ‪#‎wet‬

@Petrux9

vor 2 Jahre

The moment when you out on the race suit and it starts to rain / Il momento che metti la tuta e comincia a piovere