Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

DRIVE M7 SIC Racing Team Moto3™ Launch

DRIVE M7 SIC Racing Team Moto3™ Launch

Das brandneue Sepang International Circuit (SIC) Racing Team ist vor dem Moto3-Debüt in Katar offiziell vorgestellt worden.

Das Malaysische SIC Racing Team hat sich für die Moto3™-Saison 2015 vorgestellt. Beim Launch wurde außerdem der Energy Drink Drive M7 als Hauptsponsor präsentiert, die Mannschaft wird dieses Jahr unter der Bewerbung DRIVE M7 SIC RACING TEAM antreten.

Team Manager ist der erfahrene Johan Stigefelt, als Fahrer werden der Malaysische Moto3-Star Zulfahmi Khairuddin und das tschechische Ass Jakub Kornfeil eingesetzt.

Stigefelt glaubt, dass das Team konkurrenzfähig genug aufgestellt ist, um in der harten Moto3-Klasse zu bestehen. „Ich wünsche mir für uns, dass wir ein paar Podeste erreichen und in den Top Ten kämpfen können. Ich glaube, dass wir ein starkes Team mit zwei guten Fahrern haben, die beide zeigen wollen, wozu sie in der Lage sein können. Ich glaube, dass Jakub und Fahmi einen großartigen Job machen können. Sie kommen gut miteinander klar und wollen zusammenarbeiten und das ist, denke ich, ein weiterer Vorteil für unser Team.“

„Drive M7 als Hauptsponsor zu haben, bedeutet uns sehr viel. Sie bringen ein großartiges Profil ins Team. Es ist ein Privileg, sie als unseren Partner zu haben. Ich danke auch Dato’ Razlan, dass er an mich geglaubt hat, um dieses Team zusammenzustellen, und dem SIC für diese Chance. Ich hoffe, dass wir unsere Dankbarkeit und Anerkennung dessen mit guten Ergebnissen zeigen können.“

Khairuddin, den es bereits in den Fingern juckt, dass die Saison endlich los geht, sagte: „Ich fahre schon fünf Jahre in der Weltmeisterschaft, jetzt ist es einfach toll, dass ich für ein malaysisches Team fahren kann. Unsere Mannschaft, wie wir sie jetzt haben, ermutigt mich zusätzlich. Ich habe große Hoffnungen, dass es ein besseres Jahr wird, als ich in der Vergangenheit hatte. Eines meiner Ziele in dieser Saison ist, vom ersten Lauf an konkurrenzfähig zu sein und ich weiß, dass wir das Paket dazu haben.“

Kornfeil, letztes Jahr Zwölfter der WM, zeigte sich von seiner Chance ebenfalls begeistert. „Wir sind seit dem 16. Februar hier in Malaysia und bei unseren Tests war es großartig, die Strecke den ganzen Tag bei so guten Bedingungen nutzen zu können. Ich danke dem SIC für diese Möglichkeiten. Die heißen Temperaturen haben es uns ermöglicht, das Motorrad sehr gut abzustimmen und ich glaube, dass wir damit auch auf vielen anderen Strecken besser vorbereitet sind, wo die Temperaturen nicht so hoch sind.“

„Es ist zu früh, um etwas über unsere Saison-Ziele zu sagen, aber natürlich wollen wir vorne mitmischen. Ich bin da positiv gestimmt und zuversichtlich, dass wir gut sein können.“

Die Moto3™-Saison beginnt für das malaysische Team am 29. März mit dem Saisonauftakt in Katar.

Tags:
Moto3, 2015, Zulfahmi Khairuddin, Jakub Kornfeil

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@PolEspargaro

vor 2 Jahre

Good morning! It's Monday again.. Come on.. You can! / Buenos dias! Ya es Lunes otra vez.. Vamos tu puedes! #HardMondays #YouCan #BeStr

dominiqueaegerter

vor 2 Jahre

Skiing with Team mates

@PolEspargaro

vor 2 Jahre

Some problems today and i'm feel a little bit disappointed with the morning crash on the time attack! But.. You know.. We learn

@marcmarquez93

vor 2 Jahre

Muy contentos por estos 3 días de entrenamientos en Malasia! / Very happy for these 3 days testing in Sepang! ✌️

@Reddingpower

vor 2 Jahre

Good day today slowly closing the gap to the front guys. Loving this bike so much but got to take it..[to the next level!]

@MarcoMelandri33

vor 2 Jahre

No words.. I can't ride, feeling disappointed for the guys.. Non riesco a guidare in nessun modo, frustrante..