Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aprilia zurück in der MotoGP™: Vorstellung des Werks-Teams

Aprilia zurück in der MotoGP™: Vorstellung des Werks-Teams

Aprilia hat heute in Mailand das Werks-Team für die MotoGP™-Klasse 2015 präsentiert.

Der italienische Hersteller Aprilia hat bereits 38 WM-Titel in den 125ccm und 250ccm Klassen gewonnen.

Das offizielle Aprilia Racing Team Gresini wurde heute in Mailand präsentiert. Das italienische Werk hat sich dabei mit der Team Manager Legende Fausto Gresini zusammengeschlossen und wird bereits ein Jahr früher in der MotoGP™ antreten, als zunächst geplant war.

Grund für den „verfrühten“ Einstieg in die Königsklasse ist die Intention, die diesjährige Saison als Entwicklungsjahr für die RS-GP zu verwenden, ehe nächstes Jahr der „volle Werks-Prototyp“ zum Einsatz kommen soll. Dazu hat man zwei Weltmeister an Bord geholt: Marco Melandri, 250ccm Champion 2002, und Alvaro Bautista, 125ccm Weltmeister 2006.

„Wir waren schon bei den ersten Tests auf der Strecke, um uns auf dieses neue Abenteuer vorzubereiten, welches heute offiziell beginnt“, sagte Aprilia Racing Manager Romano Albesiano. „Wir haben uns entschieden, früher anzufangen, uns 2015 in die MotoGP Weltmeisterschaft einzumischen. Wir glauben, dass dieser weg der vielleicht riskanteste ist, aber auch der beste, um so schnell wie möglich schnell zu werden. Wir hätten uns sicher gern den Druck erspart und auf nächstes Jahr gewartet, aber das wollte Aprilia nicht. Entwicklungstechnisch beginnen wir mit einer soliden Basis, die wir aus unseren siegreichen Projekten in der Superbike WM und mit dem ART Bike gewonnen haben - dem einzigen CRT, welches das Potenzial hatte, nahe an die ‚richtigen’ MotoGP-Maschinen heranzukommen. Für uns wird das ein Test-Jahr, zur Entwicklung und in manchen Bereichen werden wir auch Opfer bringen müssen, um daraus dann die vollen Vorteile für 2016 zu ziehen, wenn wir einen richtigen Aprilia Prototypen auf der Strecke sehen werden.“

Alvaro Bautista zeigte sich gespannt auf die neuen Aufgaben. „Mir gefällt diese neue Herausforderung“, sagte er. „Das ist ein neuer Reiz und eine tolle Motivation. Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass wir viel Arbeit vor uns haben und wir wissen auch, dass sich diese Saison um die Entwicklung drehen wird. Wir haben uns daher auch keine Ziele gesetzt, außer, dass wir hart arbeiten und Rennen für Rennen besser werden wollen. Ich war mit den beiden Tests in Malaysia sehr zufrieden. Es ist schön zu sehen, wie viele Leute hart arbeiten, um besser zu werden und wie sie auf meine Vorschläge hören. All unsere Mechaniker sind erstklassig und sie haben alle einen Drive, der in der Box für eine echt tolle Stimmung sorgt.“

Teamkollege Marco Melandri ist sich bewusst, dass einiges an Arbeit vor der Mannschaft liegt. „Aprilia bei der ehrgeizigen Rückkehr in die MotoGP zu folgen, ist eine mutige Entscheidung, gerade, nachdem sie den Zeitplan vorgezogen haben“, so der Italiener. „Ich bin sehr motiviert. Ich bin zuversichtlich und weiß, wozu diese Rennsportabteilung in der Lage ist, auch wenn das an den Schwierigkeiten, die uns bevorstehen, nichts ändern wird. Wir haben auch einige Vorteile, wie zum Beispiel, dass ich mir mein Motorrad ‚zuschneidern’ lassen kann - etwas, was ich bisher noch nie in meiner Karriere hatte, den Jungs bei der Entwicklung zu helfen, ihnen meine Vorschläge zu geben. Im Moment geht es nur darum, ein Gefühl für das Motorrad-Reifen-Paket zu bekommen, was ganz anders ist, als das, was ich im letzten Jahr gefahren bin. Wir haben einen langen Weg vor uns, aber ich glaube, dass wir mit Geduld und Entschlossenheit auf ein gutes Level kommen können, realistisch gesehen in der zweiten Saisonhälfte.“

Tags:
MotoGP, 2015, Marco Melandri, Alvaro Bautista, Aprilia Racing Team Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@calcrutchlow

vor 2 Jahre

Don't know what I was looking at but @cormacgp must have done something behind the lens …

@PolEspargaro

vor 2 Jahre

Good morning! It's Monday again.. Come on.. You can! / Buenos dias! Ya es Lunes otra vez.. Vamos tu puedes! #HardMondays #YouCan #BeStr