Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto2™ & Moto3™ kehrt zum letzten Test nach Jerez zurück

Moto2™ & Moto3™ kehrt zum letzten Test nach Jerez zurück

Die Moto2™ und Moto3™ Teams und Fahrer kehren zum letzten Test vor Saisonbeginn 2015 nach Jerez zurück.

Nach weniger als einem Monat herrscht in Jerez wieder Action, denn die beiden kleineren Klassen der MotoGP™ Weltmeisterschaft testen erneut auf der spanischen Rennstrecke.

In der Moto2™ war es Johann Zarco, der die letztjährige Meisterschaft als Sechster beendete, der das Feld auf seiner Ajo Motorsport Team Maschine beim letzten Test anführte. Er fuhr über vier Hundertstelsekunden schneller als der Brite Sam Lowes, der der einzige Speed-Up-Racing-Fahrer unter den Top-10 war. Alle anderen fuhren mit Kalex-Chassis.

Der amtierende Moto2™ Weltmeister Tito Rabat hofft darauf, seinen dritten Platz vom letzten Test zu verbessern. Der Spanier fuhr auf seinem Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Racing Team Bike allerdings nur zwei Zehntel langsamer als Zarco.

Axel Pons will seine beeindruckende Leistung vom letzten Mal fortsetzen, nachdem er sich beim zweiten offiziellen Vorsaisontest für sein AGR Team den vierten Platz vor dem Yellow Pages HP 40 Bike von Luis Salom sicherte.

Dynavolt Intact GP Pilot Sandro Cortese, der vor knapp einem Monat in Jerez Sechstschnellster war, sagte, dass er in dieser Saison "bereit für das Spiel ist" und wird versuchen, sich an den drei Testtagen als ein Titelanwärter zu behaupten.

In der Moto3™ war es der junge französische Pilot Fabio Quartararo, der beide vorherigen Tests dominierte. Der Estrella Galicia 0,0 Racing Team Fahrer verließ Jerez vor einem Monat also an der Spitze der Zeitenlisten. Der Rookie hat schon vor der Saison mit seinem starken Tempo viele überrascht. Er wird 2015 nach seinem Titelgewinn in der FIM CEV International Moto3™ Championship zum ersten Mal in der Weltmeisterschaft an den Start gehen.

Der spanische Pilot Jorge Navarro war beim ersten Test Zweitschnellster, nur 0.01 Sekunden langsamer. Der Red Bull Rookies Cup Sieger aus 2014 ist ein weiterer Neuling in der Kategorie, der zu beeindrucken weiß und war gleichzeitig der einzige Honda-Fahrer unter den Top-6.

Der Brite Danny Kent beendete den ersten Jerez-Test auf seiner Leopard Racing Honda an dritter Position vor dem Italiener Niccolo Antonelli und dem Schotten John McPhee. Navarro, der Quartararos Teamkollege im Estrella Galicia 0,0 Team ist, rundete die Top-6 beim zweiten Vorsaisontest ab.

Die Action auf dem Circuito de Jerez beginnt am Dienstagmorgen um 10.00 Uhr Ortstzeit, nur kurz nachdem der letzte Vorsaisontest der MotoGP™ am Tag zuvor endet. Die Fahrer der kleineren Klassen testen drei Tage lang auf dem spanischen Kurs, um sich auf den Saisonstart am 29. März vorzubereiten.

 

 

Tags:
Moto2, 2015, JEREZ MOTO2™ - MOTO3™ OFFICIAL TEST

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@rins42

vor 2 Jahre

Finally at Jerez for the last test of the preseason! Qatar...can't wait!!

@alexmarquez23

vor 2 Jahre

Already in Jerez! Tomorrow first day with new colours!

@marcmarquez93

vor 2 Jahre

Test finished, we'll be back in one week!

@26_danipedrosa

vor 2 Jahre

#qatartest day 3! How ironic, rain in the desert! After years with my mechanic holding the umbrella, now me... Nice

@BradleySmith38

vor 2 Jahre

Feet up and waiting for the rain to stop and the track to dry.

@nickyhayden

vor 2 Jahre

Corner office with a view. Work weekends, night shifts and holidays but jobs a dream!

@aleixespargaro

vor 2 Jahre

Not the best feeling today, but still 1 more day to improve!! / Hoy no me he sentido muy comodo, pero queda 1 dia mas para mejorar!! Vamosss