Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Syahrin im Nassen vorn

Syahrin im Nassen vorn

Hafizh Syahrin kam im Regen von Jerez am besten zurecht und klassierte sich vor Johann Zarco.

Petronas Raceline Malaysia Pilot Hafizh Syahrin hat sich im Regen von Jerez die Mittagsbestzeit der Moto2™-Klasse gesichert. Beim abschließenden Test vor dem Saisonauftakt in Katar blieb der Malaysier rund sieben Zehntelsekunden vor Ajo Motorsport Fahrer Johann Zarco. Syahrin und Zarco waren im Regen die einzigen Beiden, die es unter die Marke von 1:58 Minuten schafften.

Rang drei hielt nach der ersten Session Julian Simon. Der QMMF Racing Team Pilot fuhr mit seiner Speed Up bis auf 0,940 Sekunden an die führende Kalex heran. Ricky Cardus (Tech 3) und Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten) rundeten die Top Fünf ab.

Anthony West (QMMF Racing Team), Sam Lowes (Speed Up Racing), Tito Rabat (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) und Teamkollege Alex Márquez, sowie der Deutsche Florian Alt (Octo Ioda Racing Team) rundeten die Top Ten ab.

Randy Krummenacher (JiR Moto2) wurde Zwölfter, Marcel Schrötter (Tech 3) 14., Robin Mulhauser vor seinem Teamkollegen Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) 15. und deren Schweizer Landsmann Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) 17.

Tags:
Moto2, 2015, JEREZ MOTO2™ - MOTO3™ OFFICIAL TEST

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@26_danipedrosa

vor 2 Jahre

#qatartest day 3! How ironic, rain in the desert! After years with my mechanic holding the umbrella, now me... Nice