Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl auf 14 schnellster Open-Pilot

Bradl auf 14 schnellster Open-Pilot

Stefan Bradl ist als 14. Schnellster Open-Pilot. Einen weichen Reifen setzte er noch nicht ein.

Stefan Bradl ist bei seinem Debüt im Athinà Forward Racing Team auf den 14. Platz gefahren. Beim ersten Training der MotoGP™-Klasse zum Commercial Bank Grand Prix von Katar kam Bradl auf eine Bestzeit von 1:56,577 Minuten - was auf Platz 14 einen hauchdünnen Rückstand von 1,296 Sekunden auf die Bestzeit von Marc Márquez (Repsol Honda Team) ganz vorn bedeutete.

Bradl hat derweil noch keinen weichen Reifen eingesetzt, um auf Zeitenjagd zu gehen, sondern konzentrierte sich noch auf die Abstimmung der Forward-Yamaha.

„Ich bin heute ganz gut reingekommen“, so Bradl am Abend. „Wir haben uns etwas verbessern können, aber wir haben keinen weichen Reifen benutzt. Daher war für mich am Schluss dann auch nichts mehr möglich, um weiter nach vorn zu kommen.“

„Es fühlt sich aber alles ganz gut an, für morgen haben wir noch einen Reifen übrig und dann können wir schneller fahren und weiter nach vorn kommen“, gab er das Ziel aus. „Heute war es aber wichtig noch am Setup zu arbeiten, weil wir im Vergleich zu den anderen einfach nicht so viel getestet haben.“

Tags:
MotoGP, 2015, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, FP1, Stefan Bradl, Forward Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›