Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lowes bleibt in Katar an der Spitze

Lowes bleibt in Katar an der Spitze

Sam Lowes steht auch nach dem FP2 an der Spitze der Moto2™.

Sam Lowes hat den Trainingsauftakt der Moto2™-Klasse beim Commercial Bank Grand Prix von Katar dominiert. Der britische Speed Up Racing Pilot ist am Donnerstag der einzige gewesen, der unter die Marke von zwei Minuten kam. Zwar erreichte er diese Leistung im FP2 nicht mehr, blieb aber in 2:00,025 Minuten nur knapp dahinter. Die Tageskombination zeigte ihn an der Spitze vor Johann Zarco (Ajo Motorsport) und Weltmeister Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS).

Während des zweiten Trainings hatte es immer mal wieder angefangen zu tröpfeln, trotzdem blieben noch einige Fahrer auf der Piste, andere wiederum blieben an der Box und gingen kein Risiko mehr ein.

Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) beendete den Tag auf sieben als schnellster Deutscher direkt hinter dem Schweizer Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten). Jonas Folger (AGR Team) wurde Zehnter, Marcel Schrötter (Tech 3) 17., Randy Krummenacher (JIR Moto2) 20., Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) 25., Florian Alt (Octo Ioda Racing Team) 28. und Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) kam auf 29 vor Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) auf 30.

Ergebnisse Moto2™ Donnerstag - Katar Grand Prix

Tags:
Moto2, 2015, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›