Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Casey Stoner: Comeback bei den 8 Stunden von Suzuka 2015

Casey Stoner: Comeback bei den 8 Stunden von Suzuka 2015

Casey Stoner wird bei den 8 Stunden von Suzuka für das MuSASHI RT HARC-PRO Team antreten.

Der zweifache MotoGP™ Weltmeister Casey Stoner wird bei den 8 Stunden von Suzuka im Juli sein Comeback geben. Der Australier wird dann für das MuSASHI RT HARC-PRO Team Teil der Dreier-Fahrer-Kombination sein und mit Supersport Weltmeister Michael van der Mark und mit Takumi Takahashi angreifen. Ziel soll dabei der sechste Honda-Sieg in Folge beim prestigeträchtigsten Endurance-Rennen Japans sein.

Stoner, der erst vor kurzem seinen Test-Fahrer-Vertrag mit der HRC verlängert hat, hat die CBR1000RR für Suzuka bereits im Januar in Sepang getestet und zeigte sich begeistert von diesem Motorrad. Am 7. /8., sowie am 14./15. Juli wird er das Bike erneut testen.

„Nachdem ich das Motorrad vor ein paar Monaten in Sepang gefahren bin, habe ich viel mit Honda geredet, ob ich in Suzuka fahren kann“, so der Australier. „Das war schon immer ein Rennen, welches ich gern fahren wollte, aber ich habe das aufgrund der engen Zeitpläne nie in Betracht gezogen, als ich noch in der MotoGP unterwegs war. Ich freue mich jetzt wirklich darauf, dort dabei sein zu können.“

Das Motorrad sei natürlich sehr anders als das MotoGP-Bike, aber „eine neue Herausforderung und die Chance etwas Neues zu tun, was ich in meiner Rennfahrerkarriere bisher noch nie gemacht habe“, fuhr er fort. „Von Michael van der Mark bin ich diese Saison beeindruckt und Takumi Takahashi hat auf dieser Maschine sehr viel Erfahrung. Ich freue mich auf ihre Kommentare und mit ihnen an der Vorbereitung für das Rennen im Juli zu arbeiten.“

„Jetzt konzentriere ich mich auf mein eigenes Training, um für das Rennen fit und bereit zu sein.“

Natürlich zeigte sich auch HRC Vize-Präsident Shuhei Nakamoto begeistert von diesem Deal. „Wir sind alle sehr glücklich, dass Casey für Honda die 8 Stunden fährt“, sagte er. „Es wird genial sein, ihn wieder im Fahrerlager eines Rennens zu sehen und ich bin mir sicher, dass er Spaß haben wird. Zusammen mit van der Mark und Takahashi sind sie ein starkes Team für dieses Langstrecken-Rennen - ich bin gespannt, was sie schaffen können.“

Tags:
MotoGP, 2015

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›