Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hernandez: Sehr zufrieden

Hernandez: Sehr zufrieden

Der Kolumbianer hat den direkten Sprung in das Q2 geschafft.

Der Kolumbianer Yonny Hernandez hat sich in den drei freien Trainings zum Commercial Bank Grand Prix von Katar den direkten Einzug in das Qualifying 2 gesichert. Als Siebter verlor er auf die Bestzeit von Marc Márquez gerade einmal 0,280 Sekunden.

„Über dieses Ergebnis bin ich sehr zufrieden“, strahlte er. „Ich bin im Q2 und nahe an der Spitze dran. Morgen werden wir versuchen, so weit es geht in Richtung der ersten Reihe zu kommen.“

Über die Genesung seiner Schulter, die er sich beim trainieren im Winter verletzt hatte und weswegen er dann den ersten Sepang-Test auslassen hatte müssen, zeigte sich Hernandez ebenfalls zufrieden.

„Ich bin auch froh, weil meine Schulter viel besser geworden ist. Am Ende der Session wird sie etwas müde, aber das ist normal. Ich habe echt viele Therapien gemacht, um für das erste Rennen der Saison 100 Prozent fit zu werden.“

Tags:
MotoGP, 2015, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, FP3, Yonny Hernandez, Octo Pramac Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@reddingpower

vor 1 Jahr

Average Day 1 for me yesterday. Couple of little problems but nothing we couldnt iron out. Back on it today !!