Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aegerter: Ein Punkt mehr als meistgenannten WM-Favoriten

Aegerter: Ein Punkt mehr als meistgenannten WM-Favoriten

Dominique Aegerter hat aus dem schwierigen Katar-Wochenende noch das Beste gemacht und einen Punkt geholt.

Vom 25. Startplatz aus sollte es für den Schweizer Dominique Aegerter vom Technomag Racing Interwetten Team immer ein schwieriger Rennsonntag werden. Am Ende arbeitete sich der 24-Jährige bis auf Platz 15 nach vorn und nahm einen WM-Zähler mit.

„Ich habe einen Punkt mehr auf dem Konto als zwei der meistgenannten WM-Titelfavoriten und zudem einen Punkt mehr als an gleicher Stelle vor einem Jahr“, sagte er hinsichtlich der Stürze von Sam Lowes und Weltmeister Tito Rabat, sowie hinsichtlich seines eigenen Ausfalles im Vorjahr an gleicher Stelle.

„Natürlich, wenn wir das Ganze etwas ernsthafter betrachten, steht jetzt vor allem viel Arbeit vor uns“, fuhr er fort. „Im Warm-up haben wir einen Schritt nach vorne gemacht, ich konnte mich im Vergleich zu meinen eigenen Zeiten in der Qualifikation um sechs Zehntelsekunden steigern.“

Die Änderungen haben aber für das Rennen „wenig gebracht“, musste er eingestehen.

„Ich bewege mich noch nicht auf dem gewünschten Niveau, und vor allem fehlt mir das Vertrauen, um das Motorrad richtig frei laufen zu lassen. Immerhin habe ich den vergangenen Tagen konstante Fortschritte gespürt. Das Team gibt sich enorm Mühe, mir zu helfen.“

Für Aegerter ist dieses Jahr die Kalex-Maschine neu, er hat Suter den Rücken gekehrt. Optimismus schöpft er daraus, dass Teamkollege Thomas Lüthi auf das Podest fahren konnte. „Wir haben ja alle gesehen, was Tom mit demselben Material zustande gebracht hat. Er ist sogar aufs Podest geklettert. Ich hoffe, dass bald ich an der Reihe sein werde!“

Tags:
Moto2, 2015, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, RAC, Dominique Aegerter, Technomag Racing Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@calcrutchlow

vor 2 Jahre

With some great friends in Qatar at weekend … they made a fantastic job !