Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zahlen & Fakten zum Austin-Lauf der Moto3™

Zahlen & Fakten zum Austin-Lauf der Moto3™

Die wichtigsten Zahlen, Statistiken und Fakten zum Lauf der Moto3™ Weltmeisterschaft in Austin auf einem Blick.

  • Keiner der aktuellen Moto3™-Piloten hat bisher in Austin gewonnen
  • Vor zwei Jahren wurde der Lauf in Austin nach einem schweren Sturz von Jasper Iwema nach zwölf Runden abgebrochen. Nach dem Re-Start über fünf Runden sicherte sich Alex Rins den Sieg.
  • Romano Fenati wurde letztes Jahr Zweiter, nur 0,069 Sekunden hinter Jack Miller
  • Efren Vazquez fuhr letztes Jahr vom zweiten Startplatz auf Rang drei auf das Treppchen.
  • Jakub Kornfeil, der am Mittwoch vor dem Grand Prix von Austin seinen 22. Geburtstag feiert, wurde letztes Jahr Fünfter.
  • Nach seinem Sieg von Katar könnte Alexis Masbou den ersten Back-to-Back GP-Sieg seiner Karriere feiern. Damit würde er zum ältesten Fahrer der kleinsten Klasse, dem das seit Lucio Cecchinello 2002 gelingen würde.
  • Enea Bastianini fuhr in Katar vom 21. Startplatz auf Platz zwei nach vorn. Das war in der Moto3™ die schlechteste Startposition, die in einem Podest resultierte, seit Alex Rins 2012 in Le Mans von Startplatz 26 auf drei nach vorn gefahren war. Letztes Jahr holte Bastianini in Austin als 13. in seinem zweiten GP überhaupt die ersten WM-Punkte.

Der Red Bull Grand Prix of the Americas beginnt am Freitag, das erste Training der Moto3™-Klasse ist um 09:00 Uhr Ortszeit angesetzt.

Tags:
Moto3, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›