Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Folger als WM-Leader zum Texas-GP

Folger als WM-Leader zum Texas-GP

Nach seinem Sieg zum Saisonstart kommt Jonas Folger als Führender der Moto2-Weltmeisterschaft zum Red Bull Grand Prix of the Americas.

Der 21-jährige Folger ist mit einem Knaller in die Saison 2015 gestartet, als er vor eineinhalb Wochen den Grand Prix von Katar gewann. Der Kalex-Pilot ist somit fortan der Gejagte in der heiß umkämpften Moto2™-Kategorie. Doch trotz dieses sensationellen Erfolges bleibt der Bayer bodenständig und blickt auch der bislang ungewohnten Rolle als WM-Spitzenreiter gelassen entgegen.

Vorerst freut sich Folger darauf, nach einem erholsamen Wochenende wieder auf seine Kalex Moto2-Rennmaschine steigen zu können. Noch dazu auf dem anspruchsvollen Circuit of the Americas in Austin, wo er schon vor einem Jahr, an seinem erst zweiten Moto2-Rennwochenende, konstant starke Leistungen gezeigt hatte. 

„Die Tage nach der Rückkehr aus Katar waren ziemlich hektisch, daher war eine kurze Auszeit über das Osterwochenende zuhause mit meiner Familie genau das Richtige, um etwas auszuspannen und zwei, drei Tage komplett abzuschalten“, so der Deutsche. „Die Erholung hat mir extrem gut getan und gleichzeitig konnte ich mich auch für das bevorstehende Doppelpack mit den Grand Prix in Texas und Argentinien optimal vorbereiten.“

„Ich freue mich schon riesig auf das Rennen in Austin, denn erstens gefällt mir die Piste dort sehr, sehr gut und zweitens, weil ich im vergangenen Jahr schon super drauf war. Leider hat es im Rennen nicht mit einem starken Ergebnis geklappt.“

„Doch seit dem Rennen am vorletzten Sonntag ist die Motivation unglaublich hoch. Ich bin natürlich immer hochmotiviert, aber Katar hat einen weiteren gewaltigen Ansporn gebracht. So gesehen freue ich mich auf das Wochenende in Texas, wo wir weitermachen werden wie bisher und in jeder Session versuchen das Bestmögliche zu erreichen.“ 

Tags:
Moto2, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, Jonas Folger, AGR Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
GP-Geschichte in den USA

vor 2 Jahre

GP-Geschichte in den USA