Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Antonelli im Regen vorn

Antonelli im Regen vorn

Das erste freie Training der Moto3™-Klasse musste beim Red Bull Grand Prix of the Americas verschoben werden.

Der Start zum ersten Moto3™-Training beim Red Bull Grand Prix of the Americas wurde aufgrund von Starkregen um rund 50 Minuten nach hinten verschoben, der Niederschlag hörte allerdings nicht auf.

Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold) sicherte sich im Nassen um 0,880 Sekunden die Bestzeit vor Danny Kent (Leopard Racing). Gresini Racing Team Moto3 Fahrer Andrea Locatelli verlor bereits 2,1 Sekunden auf die Bestzeit und wurde Dritter.

Der Deutsche Philipp Öttl (Schedl GP Racing) fuhr mit KTM-Werkspilot Miguel Oliveira zeitgleich zu Rang 18.

Tags:
Moto3, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, FP1, Andrea Locatelli, Niccolò Antonelli, Danny Kent

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@anacarrasco_22

vor 1 Jahr

Good news! Yesterday I received the OK of the doctors to go out there in the FP1, after I have to re-pass review.

motogp.com
GP-Geschichte in den USA

vor 1 Jahr

GP-Geschichte in den USA

@altflo66

vor 1 Jahr

Hanging around at Frankfurt and stay here till tomorrow. Just came too late for flight to Austin today :-( next one is tomorrow!!

@aleixespargaro

vor 1 Jahr

Cant wait to ride this beast in COTA!! / Que ganas de rodar en COTA!!

@rins42

vor 1 Jahr

Morning everybody!! Austin here we go!!