Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez: "Wir wollen das Niveau des Vorjahres halten"

Marquez: 'Wir wollen das Niveau des Vorjahres halten'

Marc Marquez beendete den ersten Tag zum Red Bull Grand Prix of The Americas an der Spitze der Zeitenlisten.

Der amtierende MotoGP™ Weltmeister hat den ersten Trainingstag zum Red Bull Grand Prix of The Americas mit einem zweiten Rang im verregneten ersten Freien Training begonnen. In der zweiten Session des Freitags griff der Spanier erneut an und positionierte sich wie schon im Vorjahr abermals an der Spitze.

Marc Marquez: "Die beiden Sessions heute waren völlig verschieden, aber dennoch gut. Momentan wissen wir allerdings noch nicht, welche Zeit in den nächsten Tagen angestrebt wird. Trotz des Regens verlief die erste Session gut und sobald es abtrocknete, konnten wir in nur fünf Runden eine starke Zeit hinlegen. Wir sind also unter beiden Bedingungen konkurrenzfähig und hoffen, dieses Niveau auch morgen zu halten. Diese Strecke gehört zu meinen Favoriten und ich genieße es sehr, hier zu fahren. Der erste Sektor gefällt mir aufgrund der schnellen Richtungswechsel sehr gut. Ich hoffe, dass wir genauso stark sein können wie im letzten Jahr, aber wir wissen auch, dass es nicht leicht wird, denn das Niveau ist in dieser Saison noch gestiegen."

 

Tags:
MotoGP, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, FP2, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
GP-Geschichte in den USA

vor 2 Jahre

GP-Geschichte in den USA