Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Masbou mit Tagesbestzeit der Moto3

Masbou mit Tagesbestzeit der Moto3

Das zweite freie Training zum Red Bull Grand Prix of the Americas fand auf abtrocknender Piste statt. Masbou sicherte sich die Bestzeit.

Im zweiten freien Training der Moto3™-Klasse hatte es nicht nur aufgehört zu regnen, sondern auch die Strecke des COTA begann langsam aufzutrocknen. Das bedeutete natürlich auch, dass die Zeiten immer weiter purzelten.

WM-Leader Alex Masbou (SAXOPRINT RTG) sicherte sich schließlich die Tagesbestzeit, er blieb 38 Tausendstelsekunden vor Andrea Locatelli (Gresini Racing Team Moto3) und den beiden Leopard Racing Piloten Danny Kent und Efren Vazquez. Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold) wurde Fünfter.

Bei den erschwerten Bedingungen war auch Philipp Öttl gestürzt. Der Schedl GP Racing Pilot wurde am Ende noch 32.

Ergebnisse Freitag Moto3™ - Red Bull Grand Prix of the Americas

Tags:
Moto3, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, FP2, Andrea Locatelli, Danny Kent, Alexis Masbou

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@anacarrasco_22

vor 1 Jahr

Good news! Yesterday I received the OK of the doctors to go out there in the FP1, after I have to re-pass review.

motogp.com
GP-Geschichte in den USA

vor 1 Jahr

GP-Geschichte in den USA

@altflo66

vor 1 Jahr

Hanging around at Frankfurt and stay here till tomorrow. Just came too late for flight to Austin today :-( next one is tomorrow!!

@aleixespargaro

vor 1 Jahr

Cant wait to ride this beast in COTA!! / Que ganas de rodar en COTA!!