Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl: "Das richtige Vertrauen hergestellt"

Bradl: 'Das richtige Vertrauen hergestellt'

Mit der achtschnellsten Runde in FT2 zum Red Bull Grand Prix of The Americas sicherte sich Stefan Bradl den besten Open Rang.

Der Athina Forward Racing Pilot sicherte sich auf abtrocknender Strecke im zweiten Freien Training am zweiten Rennwochenende der Saison den achten Rang. Nach einer verregneten ersten Session, die zudem von einem Hund auf der Strecke unterbrochen und später neu gestartet wurde, fuhr der Deutsche am Nachmittag seine persönliche Bestzeit von 2:05.990 Minuten, die ihm die beste Position unter den Open Piloten einbrachte.

Stefan Bradl: "Ich bin wirklich glücklich über dieses Ergebnis. Wir haben im Team großartig gearbeitet und endeten an der Spitze der Open Kategorie innerhalb der Top-10. Heute Morgen hatten wir unter nassen Bedingungen Probleme, aber am Nachmittag war die Strecke trocken und ich konnte das richtige Vertrauen zum Bike herstellen. Für morgen bin ich zuversichtlich: Laut Wettervorhersagen soll es regnen, aber wir sind bereit, auf die Strecke zu fahren und auch unter diesen Bedingungen konkurrenzfähig."

Tags:
MotoGP, 2015, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, FP2, Stefan Bradl, Forward Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@SamLowes11

vor 1 Jahr

Thanks everyone for messages was big one! Pushing a lot as was hard for me here In 2014..... Am sore but ok, thanks for all the support!

@anacarrasco_22

vor 1 Jahr

Good news! Yesterday I received the OK of the doctors to go out there in the FP1, after I have to re-pass review.

motogp.com
GP-Geschichte in den USA

vor 1 Jahr

GP-Geschichte in den USA