Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wann hat ein Argentinier zuletzt die GP gewonnen?

Wann hat ein Argentinier zuletzt die GP gewonnen?

Alle wichtigen Statistiken und Informationen, die du vor dem Gran Premio Red Bull de la República Argentina an diesem Wochenende brauchst.

Die MotoGP™ kommt an diesem Wochenende zum zweiten Mal in Folge auf den Termas de Rio Hondo Circuit zurück. Hier sind einige Fakten und Zahlen, die mit diesem Event verbunden sind:

  • Das diesjährige Event auf dem Termas de Rio Hondo Circuit ist der 12. Motorrad-Grand-Prix in Argentinien.
  • Der ersten Argentinien GP fand 1961 statt und wurde in Buenos Aires abgehalten: Das erste Mal, dass ein Grand Prix außerhalb Europas stattfand. Nicht alle der Top-Fahrer waren vor Ort und das 52 Runden, 203 km lange 500ccm Rennen wurde von Lokalmatador Jorge Kissling (Matchless) vor seinem Landsmann Juan Carlos Salatino (Norton) gewonnen. In der 125ccm Klasse startete WM-Anwärter Ernst Degner aus der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik das Rennen nicht. Dafür gewann der Australier Tom Phillis, der sich später den ersten 125ccm WM-Titel für Honda sichern konnte.
  • Das ist das zweite Jahr, in dem der Argentinien GP auf dem Termas de Rio Hondo Circuit stattfindet. Alle zehn vorherigen Grand Prix' in Argentinien wurden in Buenos Aires ausgetragen, das letzte davon 1999.
  • Letztes Jahr wurde der Termas de Rio Hondo Circuit zum 26. Ort, der seit Einführung der Klasse 2002 Gastgeber eines MotoGP-Rennens ist. Argentinien wurde in diesem Zeitraum das 18. Land, in dem ein MotoGP Rennen stattfand.
  • Drei argentinische Fahrer konnten bereits Grand-Prix-Rennen für sich entscheiden: Sebastian Porto (sieben Siege in der 250ccm Klasse); Benedicto Caldarella und JOrge Kissling, die beide einen einzigen Sieg in der 500ccm Klasse feierten.
  • Der letzte GP Sieg eines argentinischen Fahrers datiert zurück auf die Dutch TT 2005 (250ccm), als Sebastian Porto vor Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo gewann.
  • Der der aktuellen Vollzeit-GP-Piloten sind vor dem letzten Jahr bereits einen Grand Prix in Argentinien gefahren: Valentino Rossi, Marco Melandri und Anthony West. Rossi gewann das 250ccm Rennen 1998 und war 1999 Dritter, Melandri wurde 1998 im 125ccm Rennen Zweiter und gewann 1999, Anthony West beendete das 250ccm Rennen 1999 als Achter.
  • 1962 wurde der 250ccm GP in Argentinien von Arthur Wheeler 6 Jahren im Alter von gewonnen - der älteste Fahrer, der ein Grand-Prix-Rennen für sich entscheiden konnte und gleichzeitig der letzte von 45 Siegen für Moto Guzzi.
  • 1963 fuhr Mike Hailwood in Argentinien zum ersten Mal für MV Agusta und dominierte das 500ccm Rennen, indem er alle anderen Fahrer überrundete und es sechs Runden vor dem sechstplatzierten Fahrer beendete.
  • Der Argentinien GP im letzten Jahr war der erste GP in Südamerika seit zehn Jahren - seit dem Rio GP 2004.
Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO RED BULL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@nicky_hayden

vor 1 Jahr

Certainly not my best home race but after the start problems & being last into turn one. Thanks to everyone for supporting me!!